Die SKUs und ASINs von Amazon sind entscheidend für das Verständnis, wie Amazon denkt und funktioniert. Hier ist unsere kurze Erklärung.

Amazon SKU Vs ASIN: Was ist der Unterschied?

Die Amazonas-Welt mag voller Möglichkeiten sein, aber leider ist sie für einen neuen Anbieter voller Fachjargon. Insbesondere zwei Begriffe können viele neue Schlagzeilen erschüttern: Amazon ASIN und SKU. Zu verstehen, was sie sind und wie sie verwendet werden, ist entscheidend für Ihren Erfolg.

ASIN

Amazon Standard ID ist eine eindeutige Nummer, mit der Amazon alle Produkte auf seinem Markt identifiziert. Dies ist eine wichtige Komponente der Suchfunktion. Dies bedeutet, dass Kunden das gesuchte Produkt unabhängig von Kategorie oder Produktname eindeutig zurückgeben können.

Der einfachste Weg, ASIN zu finden, ist in der Adressleiste nach dem Produktnamen. Sie müssen sicherstellen, dass ASIN korrekt ist, um sicherzustellen, dass Ihr Produkt bei allen richtigen Suchvorgängen sichtbar ist. Verschiedene Amazon-Märkte haben unterschiedliche ASINs für dieselben Produkte. Wenn Sie also in mehreren Märkten verkaufen, beachten Sie, dass jedem Ihrer Produkte mehrere ASINs zugeordnet sein können.

Sie finden ASIN auch unten auf der Seite unter "Weitere Informationen". Wenn Sie jedoch mehrere Produkte verkaufen, kann die ASIN Seeker-Software hilfreich sein. Mit einem Tool wie Synccentric können Sie Ihre Produkt-ID importieren. Dann geht es raus, um diese ASINs für Sie zu bekommen.

Die Suche nach ASIN ist auch ein guter Weg, um die Nachfrage nach einem Produkt zu messen. Dies sind großartige Neuigkeiten, wenn Sie ASIN für das Produkt benötigen, das Sie verkaufen möchten. Dies bedeutet, dass das Produkt einzigartig ist und Sie mehr oder weniger Platz erhalten. Wenn andererseits niemand das Produkt verkauft, kann dies bedeuten, dass keine Nachfrage danach besteht.

Wenn Sie ein einzigartiges Produkt verkaufen, müssen Sie Ihre eigene ASIN erstellen. Dazu benötigen Sie die Global Trading Items am unteren Rand des Barcodes. Wenn Sie etwas verkaufen und die GTIN nicht kennen, können Sie sie direkt aus der Quelle finden. Wenn Sie Ihr eigenes Produkt entwickeln, müssen Sie Ihr Produkt registrieren.

Wenn Sie diese Nummern haben, verwendet Amazon sie, um ihre eindeutigen ASINs zu erstellen und anzupassen.

SKU

Lagerhaltung ist ein globaler Begriff, und SKUs werden von Amazon zur Verwaltung ihres Lagerbestands verwendet. Auf diese Weise können sie ihren Standort identifizieren und verfolgen. Wenn Sie keine SKU haben, erstellt Amazon eine für Sie. Dies kann jedoch zu Problemen führen. Wenn Amazon eine SKU erstellt, funktioniert diese für ihre internen Zwecke und für sich selbst. Dies kann zu Problemen bei der Identifizierung von Produkten und der Verwaltung Ihres eigenen Lagerbestands führen.

Trotzdem verwenden verschiedene Märkte ihre eigenen SKUs, sodass Ihr System möglicherweise mehrere eindeutige SKUs für dieselben Produkte hat, was die Lagerverwaltung zu einem Albtraum machen kann.

Stattdessen können Sie Ihre eigene Artikelnummer erstellen. Es sind mehrere SKU-Generatoren online, mit denen Sie Ihre Nummer so anpassen können, dass wichtige Informationen zu Ihrem Produkt bereitgestellt werden. Sie können eine Kombination aus Zahlen und Buchstaben verwenden, um Details bereitzustellen, z.

  • Hersteller
  • Herkunftsland; Lieferland
  • Zustand
  • Preis
  • Farbe

Dies ist nicht nur einfach zu befolgen, sondern bietet Ihnen und Ihren Mitarbeitern auch zahlreiche Informationen zu Produkten auf einen Blick.

Wenn Sie ein Auftragsverwaltungssystem verwenden, kann dies viele Prozesse automatisieren, die viele Stunden zuvor gedauert haben. Durch Filtern Ihrer ASIN- und SKU-Produkte können Sie sofort alle in Ihren aktiven Märkten verkauften Produkte anzeigen. Sie können sehen, welche Bestellungen bereits ausgeführt wurden, welche Bestellungen noch ausstehen und möglicherweise eine Reservierung reservieren müssen.

Die Verwendung der Software kann die Sichtbarkeit Ihres gesamten Inventars verbessern und die grundlegenden Konzepte bereitstellen, die zur Verbesserung der Leistung erforderlich sind. Ein System wie FeedbackWhiz zeigt Ihnen beispielsweise den Status jeder Bestellung an und kann Produktbewertungen und Feedback-Informationen enthalten, um wichtige Trends zu identifizieren, mit denen Sie effektiver und effizienter verkaufen können.

Wenn Sie den Unterschied zwischen SKU und ASIN kennen und wissen, wie Amazon diese Nummern verwendet, können Sie nicht nur bei Ihren Verkaufsanstrengungen, sondern auch bei der Verwaltung Ihres Inventars und des Kundendienstes erfolgreicher sein.