Robotik und Automatisierung - Was ist der Unterschied?

Quelle: Huffington Post

Sie können von Hunderten neuer Geschäftsabkürzungen hören, die jedes Jahr erstellt werden, darunter RPA, IPA (nein, wir sprechen hier nicht über Bier), BPA und mehr. Industrielle Automatisierung, Roboter-Prozessautomatisierung, Testautomatisierung - Sie fragen sich möglicherweise, was diese Begriffe bedeuten. Sie haben wahrscheinlich gehört, dass "Automatisierung" Unternehmen, die sich dafür entscheiden, unglaubliche Vorteile bringen kann, aber Sie wissen wahrscheinlich nicht, wo Sie anfangen sollen. Wenn Sie nicht technisch versiert sind, fragen Sie sich vielleicht, ob Robotik und Automatisierung gleich sind. In diesem Artikel werde ich versuchen, die Unterschiede zwischen den verschiedenen oben genannten Begriffen zu überbrücken. Hoffentlich erleichtert dies Ihren Entscheidungsprozess für die Automatisierung, aber wenn Sie weitere Fragen haben, gebe ich Ihnen gerne weitere Anweisungen.

Benötigt mein Unternehmen Automatisierung oder Robotik?

Wenn Sie für ein wachstumsstarkes Unternehmen arbeiten, müssen Sie sich wahrscheinlich in erster Linie fragen, ob Automatisierung oder Robotik für Ihr Unternehmen geeignet sind, und wenn ja, wie? . Schnelle Antwort: Es hängt wirklich von der Struktur Ihres Unternehmens und seinen Bedürfnissen ab.

Beachten Sie Folgendes, um festzustellen, was für Sie richtig ist.

  • Erfüllen und replizieren einige der Aufgaben in Ihrem Unternehmen jetzt von humanen Mitarbeitern nach der gleichen Prozesslogik und Langeweile?
  • Handelt es sich um physische oder virtuelle Aufgaben?
  • Beeinträchtigen irgendwelche Aufgaben in Ihrem Unternehmen die Produktivität?

Wenn Sie an eine oder zwei Aufgaben denken, die sich wiederholen, eintönig oder schwierig sein können, können sie ein guter Kandidat für die Automatisierung sein. Wenn es sich um virtuelle Aufgaben handelt, sollte die Form der Softwareautomation berücksichtigt werden. Industrielle Automatisierung oder Robotik können die Antwort sein, wenn es sich um physische Aufgaben handelt.

Was ist Automatisierung und Robotik?

Der Hauptunterschied zwischen Automatisierung und Robotik zeigt sich in ihren Definitionen:

  • Automatisierung - Automatisierung bedeutet die Verwendung von Computersoftware, anderen Programmen, Maschinen oder anderen Technologien, die von einem Mitarbeiter ausgeführt werden können. Es gibt viele Arten der Automatisierung, von der vollständigen Mechanik bis zur vollständigen virtuellen Automatisierung und von einfach bis sehr komplex.
  • Robotik - Robotik ist ein interdisziplinäres Netzwerk aus Ingenieurwesen und Naturwissenschaften, einschließlich Maschinenbau, Elektrotechnik, Informatik und mehr. Die Robotik befasst sich mit Computersystemen für die Konstruktion, den Bau, den Betrieb und den Betrieb von Robotern sowie deren Verwaltung, sensorische Kommunikation und Datenverarbeitung. Roboter sind physische Maschinen mit Motoren, Sensoren und Steuerungen. Sie programmieren sie für körperliche Aufgaben (wie Heben, Pflegen, Malen usw.) und sie führen diese Aufgaben unabhängig aus.

Es gibt eindeutig überlappende Funktionen zwischen den beiden. Roboter werden verwendet, um bestimmte physikalische Funktionen wie die Produktion zu automatisieren. Es ist zu beachten, dass viele Arten der Automatisierung nichts mit physischen Robotern zu tun haben. Ebenso haben viele Bereiche der Robotik nichts mit Automatisierung zu tun.

Was ist Automatisierung?

Viele Netzwerke sprechen von der Einführung der Automatisierung in ihren Einheiten. Begriffe wie Workflow-Automatisierung, Roboter-Prozessautomatisierung, Anpassungsautomatisierung und Testautomatisierung werden auf Konferenzen und in Foren wiederholt. Grundsätzlich gibt es zwei Arten der Automatisierung: Software-Automatisierung und industrielle Automatisierung.

Software-Automatisierung

Wenn Sie im Internet etwas über Automatisierung gelesen haben, geht es wahrscheinlich um Software-Automatisierung. Ein Computer-Tool, das so programmiert ist, dass es sich wiederholende Aufgaben ausführt, die sinnvoll sind, wenn Benutzer Computerprogramme verwenden.

Die Automatisierung von GUI-Tests ist beispielsweise eine Möglichkeit, Computerprogramme zu testen. Dieses Diagramm enthält die Aufzeichnung menschlicher Aktionen während der Interaktion mit der Benutzeroberfläche. Diese Aktionen werden dann wiederholt, um die Software nach Änderungen an der zugrunde liegenden Software automatisch zu testen.

Andere Arten der Software-Automatisierung umfassen:

  • Business Process Automation (BPA) ist eine Technologie zur Automatisierung von Geschäftsprozessen. Es wurde entwickelt, um eine digitale Konvertierung zu erreichen, die Servicequalität zu verbessern, die Services zu verbessern oder die Kosten zu decken. Dazu gehören die Software-Integration, die Umstrukturierung der Humanressourcen und der Einsatz von Software im gesamten Unternehmen.
  • Robot Process Automation (RPA) - Trotz seines Namens hat RPA nichts mit physischen Robotern zu tun. Dies bedeutet "Softwareroboter" oder "Bots" - Skripte, die so programmiert sind, dass sie Computerprogramme wie den menschlichen Bediener ausführen. Sie sind nicht immer in der Lage, Aufgaben auf die effizienteste Art und Weise auszuführen, lassen sich jedoch leichter in bestehende Geschäftsprozesse integrieren und können in den frühesten Gewinnphasen ausgeführt werden.
  • Intelligent Process Automation (IPA) ist eine Erweiterung des RPA, bei der mithilfe künstlicher Intelligenz (KI) gelernt wird, wie Menschen Computersoftware verwenden und Entscheidungen auf der Grundlage von Menschen, Logik, Emotionen oder früheren Erfahrungen treffen. erhalten. Dadurch können "Softwareroboter" viel intelligenter arbeiten als die in RPA verwendeten statischen Regeln.

Es gibt einen subtilen Unterschied zwischen BPA und RPA. Zum Vergleich in der Roboterherstellung bedeutet BPA, dass Sie Ihre gesamte künstliche Produktionslinie entfernen und durch eine vollständig autonome ersetzen. RPA ist wie das Hinzufügen eines gemeinsamen Roboters zu einer Workstation in einer Produktionslinie.

Boston Dynamics ist eines der führenden Unternehmen, das fortschrittliche Industrieroboter für den SpotMini-Roboter herstellt.

Automatisierung der Industrie

Wenn Leute über "Automatisierung und Robotik" sprechen, beziehen sie sich normalerweise auf industrielle Automatisierung. Die industrielle Automatisierung befasst sich mit der Verwaltung und Verwaltung physikalischer Prozesse. Dies beinhaltet den Einsatz physischer Maschinen und Steuerungssysteme zur Automatisierung industrieller Prozesse. Die vollständig autonome Anlage von Amazon bietet Beispiele dafür:

In der industriellen Automatisierung gibt es viele Arten von Maschinen. Beispielsweise sind CNC-Maschinen in der Fertigung weit verbreitet. Roboter sind nur ein Maschinentyp.

Was ist Robotik?

Wie ich kurz erwähnte, sind Roboter programmierbare Maschinen, die eine Reihe von Aktionen autonom oder halbautonom ausführen können. Sie interagieren mit der physischen Welt über Sensoren und Aktoren. Da sie programmierbar sind, sind sie viel flexibler als Maschinen mit einer Funktion. Robotik bedeutet also alles, was mit physischen Robotern zu tun hat.

In der industriellen Automatisierung werden Roboter als flexible Möglichkeit zur Automatisierung physischer Aufgaben oder Prozesse eingesetzt. Kollaborative Roboter sind so konzipiert, dass sie die Aufgabe auf menschliche Weise ausführen. Traditionellere Industrieroboter neigen dazu, Aufgaben effektiver als gewöhnlich auszuführen. Roboter sind oft inaktiv, laufen jedoch Gefahr, in Gegenstände oder Personen am Arbeitsplatz zu fallen. Ein Bildverarbeitungs- oder Bewegungssensor kann die Roboter daran hindern, was zu tun, wenn ein potenzielles Hindernis besteht. Aus diesem Grund besteht eine wachsende Nachfrage nach wirklich kollaborativen Robotern - Robotern, die effektiv mit menschlichen Kollegen zusammenarbeiten können. Mit AI können sie Anweisungen von Personen erhalten, einschließlich neuerer Anwendungen, die nicht im ursprünglichen Programm des Roboters enthalten sind. Dazu benötigen Roboter und Menschen eine gemeinsame Sprache, die immer einfacher werden kann. Diese Vorstellung wurde bereits an der Rochester University und am MIT demonstriert.

Nicht automatisierte Roboter

Um dies etwas komplizierter zu machen, sind einige Roboter "autonom" (dh sie arbeiten in Echtzeit ohne die Personen, die sie steuern), aber sie werden nicht in der Automatisierung verwendet. Zum Beispiel kann ein Roboter, der eine Spielzeuglinie verfolgt, den Boden unabhängig verfolgen. Dies ist jedoch keine Automatisierung, da keine bestimmte Aufgabe ausgeführt wird. Wenn stattdessen ein Roboter Medikamente im Krankenhaus transportiert, spricht man von Automatisierung.

Benötigen Sie Robotik oder Automatisierung?

Beachten Sie bei der Vorbereitung von Investitionen in die Automatisierung Ihres Unternehmens Folgendes.

  • In erster Linie - entscheiden Sie, welche Teile Ihres Unternehmens Sie automatisieren möchten und wenn es viele gibt, welche sollten Ihre oberste Priorität sein.
  • Wenn die Aufgaben oder Prozesse, die Sie automatisieren möchten, virtuell sind, lesen Sie Software-Automatisierung.
  • Wenn die Aufgaben oder Prozesse, die Sie automatisieren möchten, physisch sind, ziehen Sie die industrielle Automatisierung in Betracht.
  • Stellen Sie fest, ob Ihr Roboter Ihre physischen Aufgaben oder Prozesse ausführen kann. Wenn dies der Fall ist, ziehen Sie die Robotik als Lösung in Betracht. Wenn nicht, ziehen Sie andere Möglichkeiten der Branchenautomatisierung in Betracht.

- Bei Untrite bieten wir intelligente RPA-Lösungen für wachstumsstarke Unternehmen. Wir freuen uns über unsere neuen Projekte, die unseren Kunden helfen, sich eher auf die Produktivität als auf die Verarbeitung der Mitarbeiter zu konzentrieren. Abonnieren Sie unseren Newsletter per E-Mail an [email protected] und folgen Sie unseren nächsten Schritten.

Weitere Informationen zu Untrite: Web | Twitter | Facebook | LinkedIn