Was ist der Unterschied zwischen Branding und Marketing?

Diva DiMartini, Strategiedirektor

Was ist Branding? Was ist Marketing?

Diese beiden Wörter werden synonym verwendet, sodass leicht erkennbar ist, wie ihre Bedeutungen verwechselt werden. Je nach Charakter werden wir oft gebeten, eine neue Marke zu kreieren und die erste Marke zu produzieren. In diesen Fällen wird die Grenze zwischen Branding und Marketing besonders dunkel. Wo ist das Ende der Marke und wo beginnt das Produktmarketing? Wenn Sie die beiden Hauptunterschiede und Abhängigkeiten kennen, können Sie kurzfristig kluge Investitionen tätigen und langfristig einen Erfolgsplan erstellen.

Eine schnelle Suche nach diesen beiden Begriffen bietet eine Reihe von Metaphern, Ähnlichkeiten und Definitionen:

Branding ist von strategischer Bedeutung. Marketing-Taktik. Branding - Wiegen. Marketing ist ein Impuls. Branding ist ein Korb. Marketing ist ein Pferd. Branding ist wer du bist. Marketing bedeutet, wie Sie es verkaufen.

Diese Beschreibungen zeigen Unterschiede sowie gegenseitige Abhängigkeit.

Das Branding sollte auf und vor jeglichen Marketingbemühungen basieren. Um eine starke Marke aufzubauen, müssen Sie wichtige Fragen beantworten, warum Ihre Marke präsent ist und was sie Ihrem Publikum regelmäßig bieten kann. Markenstrategie ist eine Geschichte, die Ihren Zweck, Ihre Werte und Ihre Persönlichkeit verbindet und erklärt, was Ihre Marke ist und was nicht. Der Nachteil der Marke ist, dass sie nicht am selben Ort vertreten ist, sondern Ihre Kunden jedes Mal informiert, wenn Sie Ihre Marke sehen, fühlen, berühren oder erleben. Wenn es richtig gemacht wird, passt Ihre Marke zu allem, was Sie tun.

Marketing ist eine der vielen Möglichkeiten, wie Menschen Ihre Marke erleben, aber es ist nicht nur Ausdruck oder Interaktion. Anhand Ihrer Markenstrategie können Sie entscheiden, wie Sie Ihr Publikum mit einem bestimmten Tool am besten erreichen und verkaufen können. Das Interview bestimmt, was Sie aus der richtigen Messaging-Strategie auswählen, um Ihr Produkt zu verkaufen und einen einzigartigen Unterschied zu schaffen. Es kann entworfen werden, um Marketing anzuziehen oder umzuwandeln, aber kontinuierliches Branding ermöglicht es Kunden, wiederzukommen. Der Punkt ist, dass es Unternehmen geben wird, die vergleichbare Produkte herstellen oder ähnliche Dienstleistungen verkaufen. Dies ist Ihre Marke, die Ihre Loyalität, Ihr Vertrauen und Ihre Beziehung stärkt und Ihr Marketing zu den richtigen Leuten bringt.

Warum mit dem Branding beginnen?

Möglicherweise denken Sie, dass Ihre Marke selbstverständlich ist und Sie sie nicht aufschreiben müssen. Aber ohne Plattform ist es einfach, reaktiv zu sein. Dinge werden sich ändern, frustrieren und verschwinden, Verkäufe werden sinken, Konkurrenten werden Ihre Position bedrohen. Was machst du Wenn Sie zu Beginn definieren, was Ihre Marke bedeutet, wird es einfacher, feste Entscheidungen zu treffen und den besten Weg nach vorne zu bestimmen. Das Erstellen von Marken ist ein langer Prozess, der keine einmalige Aufgabe zu Beginn Ihres Unternehmens ist, sondern eine kontinuierliche Anstrengung, die wieder zum Leben erweckt werden muss.

Kurz gesagt, Ihre Marke hält an und das Marketing verändert sich.