ZENTRALISIERTER GEGEN DEZENTRALISIERTER AUSTAUSCH

Der Kryptoraum hat sich wahrlich in den letzten Jahren weiterentwickelt und verändert sich ständig. Dies ist ein Grund, warum es sehr wichtig ist, die Besonderheiten des zentralen und des dezentralen Austauschs klar zu verstehen, um pragmatisch zu entscheiden, welchen Weg sie einschlagen wollen den intelligenten, rentablen und sicheren Umgang mit Ihren Krypto-Assets.

ZENTRALISIERT

Eine zentralisierte Börse (CEX) ist eine Börse, bei der ein Kunde Geld auf sein Wechselkonto überweist. Sobald die Gelder eingegangen sind, kann er mit diesen Geldern Kryptomünzen kaufen / verkaufen. Während dieser Zeit hält die Börse seine Gelder - ob in Fiat- oder Kryptowährung - und ist für deren Sicherheit verantwortlich. Wenn er mit dem Handel fertig ist, kann er diese Gelder auch in Fiat-Währung umtauschen und diesen Betrag auf sein ursprüngliches Bankkonto zurückzahlen lassen.

PROS

1. Hohe Lautstärke.

2. Hohe Benutzerzahl.

3. Einfach zu bedienen

4. Viele CEX sind lizenziert und werden daher von der Regierung reguliert. Daher werden sie für den Fall, dass etwas schief geht, zur Verantwortung gezogen.

5. Für den Fall, dass unvorhergesehene Ereignisse eintreten, lagern die Gelder einiger CEX-Store-Benutzer im Kühlhaus.

6. Margin- und Forex-Handelsstil sind auch an einigen zentralen Börsen verfügbar. Dies wird von vielen Benutzern geliebt.

7. Einige CEX-Unternehmen bieten Crypto-Debit-Karten an, mit denen sich Krypto-Assets leichter direkt ausgeben lassen.

CONS

1. Preismanipulation. Es ist kein tiefes Geheimnis, dass zentralisierte Börsen Preis- und Mengenmanipulationen vornehmen, um positive Bewertungen zu erhalten und ihre Bewertungen zu verbessern.

2. Sie listen fast alles auf, wenn sie gut bezahlt werden, manchmal ohne sich mit solchen Projekten auseinanderzusetzen.

3. In vielen Fällen sind zentrale Börsen dafür bekannt, legitime Projekte einfach deshalb abzulehnen, weil sie nicht genug Geld für die Auflistungsgebühr haben.

4. Möglicher Geldverlust durch Hacking.

DEZENTRAL

Eine dezentrale Vermittlungsstelle (DEX) ist eine Vermittlungsstelle, bei der es keine einzige Ausfallstelle gibt, z. B. eine Institution, eine Person oder einen Server, der die Kontrolle über sie ausübt und sie ausführt.

Der Hauptvorteil einer dezentralen Börse besteht darin, dass ein Händler sein Geld niemandem anvertrauen muss. Stattdessen handelt er direkt mit einer anderen Partei und verwendet eine Blockchain, um die Operation abzuschließen. Er hat sein Geld in seiner digitalen Brieftasche und tauscht es über die dezentrale Börse aus, um einen Käufer oder Verkäufer für seine Münzen zu finden. Dadurch wird das Verwahrrisiko beseitigt, dh das Risiko, dass die Gelder des Kunden beschädigt werden, während der Börsenbetreiber für sie verantwortlich ist. Dazu gehört, dass Sie Geld an Hacker verlieren oder darauf vertrauen müssen, dass der Betreiber mit Ihrem Geld nichts Verdächtiges tut.

PROS

1. Grenzenloser, globaler Service, der jedem Mitglied des kostenlosen Internets zur Verfügung steht.

2. Ein DEX stellt sicher, dass Arme und Nichtbanken an der globalen Wirtschaft teilnehmen können. Jeder kann Vermögen fast kostenlos speichern und an jeden auf der Welt übertragen.

3. Die Privatsphäre der Benutzer wird respektiert.

4. Es wird nicht von einer einzelnen Gruppe gesteuert.

5. Es ist kein Anmeldevorgang erforderlich.

6. Kein kyc benötigt.

7. Keine Störung durch Dritte.

8. Möglicherweise schwieriger zu hacken.

9. Jeder kann den Code, der zum Ausführen des Netzwerks verwendet wird, auf einfache Weise überprüfen, kopieren oder verbessern, da er Open Source ist.

CONS

1. Es ist schwierig, wenn nicht unmöglich (derzeit), Krypto mit Fiat zu handeln

2. Wenn Ihre privaten Schlüssel in irgendeiner Weise offengelegt werden, ist Ihr Geld möglicherweise gefährdet.

3. Geringe Lautstärke.

4. Weniger Benutzer

5. Manchmal kann es zu Synchronisationsstörungen kommen. Beispielsweise kann ein Auftrag in einem Auftragsbuch außerhalb der Kette als gültig erscheinen, obwohl er in der Blockchain bereits ausgeführt wurde. Dies kann dazu führen, dass Sie eine Gasgebühr für die Übermittlung einer Bestellung an das Netzwerk zahlen und bei einem Fehlschlag Geld für nichts verlieren.

Insbesondere ist der Hauptunterschied zwischen einem zentralisierten und einem dezentralisierten Austausch die Anwesenheit von Dritten in ersterem, während sie in letzterem abwesend ist.

VERZEICHNIS DER PROJEKTE

Wie bereits in diesem Artikel erwähnt, ist es kein Geheimtipp, dass der Austausch auf die Auflistung von Projekten ausgerichtet ist, die in Bezug auf die Auflistungsgebühr eine gute Leistung bringen. Zu oft wird ein gutes Projekt abgelehnt, weil es nicht über die erforderlichen Finanzen verfügt, um die Wechsel zu begleichen. Dies ist eine weit verbreitete Tatsache, die jedoch bewältigt werden könnte. Wie?

Projekte sollten die Möglichkeit erhalten, sich zu beweisen; Ihre Authentizität, Vision, technische Relevanz, Anwendungsfall, die Persönlichkeit der Entwickler, ihre Erfolgsbilanz usw. sollten sorgfältig gesucht werden, so dass nur seriöse Projekte das Licht der Welt erblicken. Im Klartext sollte die Listung nicht gekauft werden.

ABSTIMMUNG UND DER GEMEINSCHAFTLICHE EFFEKT

Die Stärke eines Projekts ist in gewisser Weise direkt proportional zur Größe seiner Mitglieder. Mit anderen Worten, ein von der Community angetriebenes Projekt ist meistens eines, das eine Menge Fortschritt aufweist, um den Kryptoraum im Allgemeinen bereitzustellen. Aus diesem Grund ist es möglicherweise eine gute, wenn nicht sogar bessere Idee, wenn der Austausch transparenten Abstimmungsprozessen für die Listung mehr Aufmerksamkeit schenkt, anstatt sich scheinbar nur auf Projekte zu konzentrieren, die ihren finanziellen Anforderungen gerecht werden können.

Es war einmal ein Projekt (Name zurückgehalten), das war der Rave des Augenblicks, es schien der finanzielle „Messias“ zu sein, auf den einige gewartet hatten; Sie haben sich auf intelligente Weise durchgezahlt, um an verschiedenen Börsen gelistet zu werden. Alles lief gut, bis es plötzlich aufhörte, gut zu laufen. Was ist passiert? Benutzergelder waren weg. Nur wenn bei der Prüfung ihrer Mandate mit größter Sorgfalt vorgegangen worden wäre, wären die Gelder der Anleger geschont worden.

Zusammenfassend sollte angemerkt werden, dass wir bei CENTAURE diese Abnormalitäten missbilligen und nur an Börsen notiert werden, die auf Abstimmungsrunden und dezentralen Börsen basieren.

Wenn transparente Abstimmungen organisiert werden, setzen sich Projekte durch, die von aktiven Communities geliebt werden, und es besteht kein Zweifel daran, dass eine aktive, ganzheitliche, visionäre Community ein Wert- / Verkehrs- / Volumengenerator ist.

Bitte besuchen Sie https://www.centaure.io für weitere Informationen.