CISA gegen CISM vs CISSP-Zertifizierung: Was sind die Unterschiede und welche ist die beste für mich?

Cybersicherheit

Der Scheck bleibt derselbe - "nach welchem ​​möchten Sie versehentlich im Cyber-Sicherheitsberuf suchen?" Lassen Sie mich wissen, für welche der drei Personen Sie die Notfallentscheidung getroffen haben. . Talentierte Infosec-Spezialisten (möglicherweise aus Versehen) sind heute bei IT-Vertragsdirektoren sehr gefragt und werden dies auch weiterhin tun. Das Feld wird zweifellos von großem Nutzen und Siegel für Sie sein.

Diese Verringerungen können Ihre Stimmung verschlechtern, außerdem sind die Definitionen dieselben. In jedem Fall werden Sie so viel wie möglich voneinander lernen. Die Kläger sehen sich regelmäßig mit der GUS, der GUSM und der CISSP und betrachten sie als etwas sehr Ähnliches; noch unklar. Obwohl CISA von IT-Evaluatoren angestrebt wird, ist CISM für IT-Informationsmanager sehr wichtig, und beide Akkreditierungen werden von ISC2 angeboten. Dennoch ist CISSP häufig für jemanden gedacht, der daran interessiert ist oder sein sollte, seine Karriere im Bereich der Informationssicherheit weiterzuentwickeln. All diese Akkreditierungen haben spezifische Anforderungen und erfordern einige Erfahrung. CISM und CISA werden von ISACA bereitgestellt.

Sicherlich müssen zwei Pioniere der Welt genau ISACA und (ISC) im Bereich der Cyber-Sicherheitsakkreditierung sein. 2. Das CISSP basiert einfach auf dem Informationssicherheitsmodul, und den Klägern werden Tools und Verfahren zur Verwaltung von Schwachstellen sowie Systemen und Informationssystemen zur Verfügung gestellt. ISACA, Spezialisten für die Teilnahme auf mittlerer Ebene, bietet auch Akkreditierungen für verschiedene Ebenen der Sicherheitsforschung an - wie CISA und CISM.

Dauerbedingungen für CISA, CISSP und CISM:

Diese drei Aussagen sind von Interesse, um 5 Jahre Expertenarbeit zu verstehen, und jede erfordert fortgeschrittenes Lernen und Vorbereitung auf die weitere Akkreditierung. Es kann nicht ausgeschlossen werden, dass die Auszeichnungen und Vergütungsprämien in der Praxis verglichen werden können.

Wie überprüfen wir jeden von ihnen:

(ISC) 2: CISSP-zertifiziert (Information Systems Security)

CISSP-Zertifikat

Snoppy Fakten:

Es gibt weltweit mehr als 140.000 CISSP-zertifizierte Sicherheitsexperten.

Dies gehört zu den am meisten genehmigten Kommentaren unter den Infosec-Direktoren unter den Vertragsdirektoren.

Die Beschäftigungsstellen betragen 10.000 für CISSP und 5000 für CISSP.

Die CISSP-Qualifikation konzentriert sich hauptsächlich auf Infosec-Spezialisten wie Fachleute, Direktoren und Beamte, um mehr Arbeit zu leiten.

CISSP ist normalerweise in der Lage, Cybersicherheitsprogramme für ihre Organisationen zu erstellen, zu verwalten, zu erstellen und zu warten.

Nach der Genehmigung werden der Sicherheitsadministrator, der CISO, der CIO, der organisierte Planer, der IT-Administrator, der Sicherheitsexperte, der Evaluator, der Berater und der Systemingenieur eingestellt.

Wie bei allen anderen Master-Akkreditierungen ist es auch bei CISSP keine große Leistung, einen Berechtigungsnachweis zu erhalten. Qualifizierte Bewerber:

Erfahrung von mindestens 5 Jahren bezahlter Berufserfahrung an mindestens 2 der 8 registrierten CISSP CBK-Standorte.

Nehmen Sie an der CISSP-Prüfung teil

Zustimmung zum Ethikkodex

Darüber hinaus wird ISC2 innerhalb von 9 Monaten nach dem Testen von einem bekannten Spezialisten unterstützt.

Anmeldeinformationen speichern

Die CISSP-Zertifizierung ist seit langem wichtig.

Sie müssen die Jahresgebühr bezahlen.

Um sich erneut zu bewerben, muss CISSP über CPE-Punkte verfügen oder diese Prüfung bestehen (40 Punkte pro Jahr).

Vorteile von CISSP

Im laufenden Bericht verdienen die Befragten mit CISSP-Akkreditierung 120.000 US-Dollar.

Den Daten zufolge beträgt das normale Einkommen 66.078 USD und das Gehalt 127.071 USD (ungefähr).

Später im Global Knowledge-Bericht liegt das US-Durchschnittsgehalt bei 109.965 US-Dollar, was einen Schwerpunkt auf Cybersicherheit darstellt.

ISACA-Zertifikate: CISA und CISM

Snoppy Fakten:

ISACA ist eine sehr wichtige und sehr wichtige Vereinigung mit mehr als 140.000 Personen.

Die Menschen sind in 180 Nationen.

Es bietet CISA- (Certified Information Systems Auditor) und CISM- (Certified Information Security Manager) Dienste an.

Verwandeln Sie sich in digitale Sicherheit

Erhalt eines Vertrauenszertifikats: Es gibt Voraussetzungen, die jeder ISACA erfüllen muss:

Es gibt Voraussetzungen für die Erfahrung.

Sie müssen den entsprechenden Test bestehen.

Zustimmung zum Kodex für Berufsethik und CPE.

Zusätzliche Bedürfnisse müssen erfüllt werden.

Akkreditierung

ISACA-Zertifizierungen sind seit langem wichtig.

Muss jährliche Kosten bezahlen.

Zum Aufladen müssen Sie jedes Jahr 120 CPE-Guthaben und 20 CPEs behalten.

Verstehen Sie die CISM-Zertifizierung im Gegensatz zur CISSP-Zertifizierung

CISM-Zertifikat

Dies ist eine sehr interessante Methode, um beide zu analysieren, bevor Sie ein letztes Mal gehen. Beide teilen Cybersicherheit und administrative Ideen. Das CISSP konzentriert sich mehr auf die operative Seite der Sicherheit, ihre speziellen Perspektiven, während sich das CISM auf die Sicherheits- und Geschäftsziele konzentriert.

Entwickelt für Informationssicherheitsmanager.

Es richtet sich an diejenigen, die die Infosec-Bedingungen in der ORG anpassen, kontrollieren und bewerten. Level.

Spezialisten sollten die Leistungen und ihre Verwendung sorgfältig studieren.

Einige gängige CIS-Jobs umfassen IS / IT-Spezialisten, Kapazitätsmanagementspezialisten, CIOs und seriöse Unternehmenspositionen.

Verstehen Sie die CISSP-Zertifizierung im Gegensatz zur CISSP-Zertifizierung

CISA-Zertifikat

Die CISA-Akkreditierung richtet sich an IT-Experten, die in der Verwaltung und Bearbeitung von Fällen tätig sind. Solche Arbeiten sind der IS oder IT-Inspektor / Überprüfungsadministrator, Nicht-IT, Bewerter und Berater. Ebenso können Sie viele GUS-Experten in den Bereichen Genehmigung, Sicherheit, Verwaltung, Aufsicht und einflussreiche Positionen verfolgen.

Das CISA-Zertifikat bestätigt die Fähigkeit und Fähigkeit, Ihr IT-System zu lernen, zu überprüfen, zu überprüfen und zu verwalten.

Die erforderlichen Fähigkeiten spiegeln sich in fünf Bereichen der CISA-Geschäftspraxis wider:

Aktivität 1: Prüfungsprozess für Informationssysteme

Sektor 2: Informationstechnologiemanagement und -management

Sektor 3: Beschaffung, Entwicklung und Implementierung von Informationssystemen

Sektor 4: Zugang zu Informationssystemen, Wartung und Servicemanagement

Aktivität 5: Schutz und Schutz von Informationen

Der Vorbereitungsprozess kann Folgendes umfassen:

Lehrbücher

Auswahl von Bildungsprogrammen aus akzeptablen Lernzentren

Programmiertraining

Smart Location Sessions und Meisterklassen

Nach dem Test müssen die Prospektoren auch den Prüfungsstandards für Informationssysteme zustimmen.

Dies gibt einen Einblick in diese drei Aussagen, die Ihnen helfen, sich für Ihre Infosec-Spezialität zu qualifizieren und Ihr zukünftiges Vergütungsprofil zu erstellen, das in Zukunft bis 2020 versiegelt sein wird.