Texter und Inhaltsschreiber - Was ist der Unterschied?

Dieser Artikel erschien zuerst im Copify-Blog.

Die Rollen von Content Writer und Copywriter werden oft missverstanden, und obwohl es einige Ähnlichkeiten gibt, sind sie sehr unterschiedlich. Ihr größter Unterschied besteht darin, dass das Ziel das Verfassen von Texten für Marketing- oder Werbezwecke ist, während das Schreiben von Inhalten den Leser anzieht und ihn ermutigt, bei der Marke zu bleiben. Wenn Sie neu auf dem Gebiet sind oder einen Inhaltsschreiber oder Texter einstellen möchten, ist es wichtig zu wissen, dass diese Rollen unterschiedlich sind, da jede von ihnen ihre eigenen Ziele hat. Wir werden beide im Folgenden ausführlicher diskutieren.

Was ist ein Texter?

Der Texter ist ein Meister der Überzeugung, der Sprache und Worte verwendet, um die Leser zum Handeln zu bewegen. Unabhängig davon, ob dies einen Studenten dazu ermutigt, sich in einem Unternehmen zu engagieren, einen Bericht herunterzuladen oder ein Produkt zu kaufen, sind sie häufig auf SEO-Kopien, kommerzielles Schreiben oder Direktwerbung spezialisiert. Die vom Texter erstellten Materialien können von digitaler Werbung und Printwerbung bis hin zu E-Mails, Seiten und Broschüren reichen.

Eine der besten Eigenschaften eines großartigen Texters ist die Fähigkeit, interaktiv und gesprächig zu schreiben und sich auf kurzfristige Ziele zu konzentrieren, die eine hohe Rendite erzielen können. Ein leitender Texter kann auch CTAs (Call-to-Action) und Überschriften erstellen, die Kunden davon überzeugen, Einkäufe zu tätigen, einen Termin zu vereinbaren oder einen Newsletter zu abonnieren.

Die Rolle eines Texters ist oft einfacher als die eines Inhaltsschreibers, kann jedoch ein Unternehmen gründen oder zerstören.

Was macht ein guter Texter?

Eine Reihe von Textern konzentriert sich auf das Schreiben für bestimmte Bereiche, was bedeutet, dass sie verstehen, was ein bestimmter Markt hören muss, um einen bestimmten Schritt zu machen. Betrachten Sie andere Fähigkeiten eines guten Texters:

• Fähigkeit, komplexe Ideen zu erklären • Schreiben Sie eine Kopie, die trotz des Themas nie langweilig wird • Verwenden Sie die richtige Markenstimme, um mit Lesern in Kontakt zu treten • Verstehen Sie SEO-Prinzipien • Immer noch vertrauenswürdig Erfahren Sie, wie Sie eine kurze Kopie erstellen. • Verwenden Sie Storytelling, um sich emotional mit Ihrem Publikum zu verbinden

David Ogilvy, einer der bekanntesten Texter seiner Zeit, sagte:

"Wenn ich eine Anzeige schreibe, möchte ich nicht, dass Sie sagen, dass Sie sie 'kreativ' finden. Ich möchte, dass Sie das Produkt so interessant finden."

Was ist ein Inhaltsschreiber?

Im Gegensatz zu einem Texter konzentriert sich der Inhaltsschreiber darauf, informative, informative oder unterhaltsame Inhalte zu erstellen. Mit der Zeit stärken sie ihr Markenvertrauen und stärken die Beziehung zwischen Unternehmen und Leser. Die meisten Autoren von Inhalten haben Erfahrung im Online-Marketing und können Inhalte für eine Vielzahl von Kanälen schreiben, einschließlich Social-Media-Posts, Blogs und E-Books.

Ausgezeichnete Autoren von Inhalten können hervorragend Geschichten erzählen, und oft können Blogs Blogs schreiben, die Kunden direkt wechseln, ohne die Marke zu erwähnen. Der Verfasser von Inhalten hat auch die Möglichkeit, einen Markenruf für ein bestimmtes Thema aufzubauen, wodurch das Unternehmen einen Ruf als führend in einem beliebigen Thema oder Bereich erhält.

Was Inhaltsautoren von Texten unterscheidet, ist ihr Wissen über Inhaltsverteilungsnetzwerke und Veröffentlichungsplattformen. Die meisten Autoren von Inhalten wissen, wie man redaktionelle Kalender verwendet und verschiedene Schreibbegriffe versteht.

Was ist ein guter Inhaltsschreiber?

Einer der Vorteile des Schreibens von Inhalten besteht darin, dass sie für Leser kostenlos sind. Dieser Inhaltsschreiber sollte jedoch über die folgenden Fähigkeiten verfügen, damit Benutzer tatsächlich Inhalte finden und lesen können.

• Erfahrung in der Erstellung ansprechender und langgestreckter Inhalte Struktur und Formatierung verstehen • SEO-Prinzipien und Schlüsselwörter nach Bedarf verwenden • Erfahrung im Schreiben für verschiedene Bereiche sammeln

Demian Farnworth, ehemaliger Texter:

"Hier sind alle Dinge, die Sie wissen müssen, um Killer-Inhalte in drei einfachen Worten zu erstellen: Genaue Zusammenfassung.

Stellenbeschreibung: Gibt es einen Unterschied?

Einige Personen - Blogger, CEOs und Führungskräfte - bieten zwar einen besseren Zugang zu sozialen Medien und zum Internet, verfügen jedoch über Kenntnisse zu einem bestimmten Thema und können darüber schreiben. argumentieren, dass es verschiedene Menschen geben kann. auf eine Weise, die das Publikum versteht. Es ist jedoch wichtig zu beachten, dass die besten Inhaltsautoren über die Erfahrung und die Fähigkeiten verfügen, die oben für den Inhalt aufgeführt sind, den sie schreiben. Im Gegensatz zum Inhaltsschreiber ist der Texter im Allgemeinen ein professioneller Wortassistent, der über die Fähigkeiten verfügt, eine obligatorische Kopie zu erstellen, die das Geschäft vorantreibt.

Wie arbeiten Inhaltsschreiber und Texter?

Ohne Zweifel kann ein Beruf einfacher gemacht werden als ein anderer, aber es gibt einige Unterschiede, ob Sie einen Schriftsteller einstellen möchten oder einen Job als Schriftsteller suchen.

Selbst wenn dies nicht klar ist, haben Inhaltsautoren im Allgemeinen flexiblere Fristen und mehr Zeit für die Erstellung von Inhalten. Dies liegt daran, dass ihre Arbeit möglicherweise mehr Forschung und Formatierung erfordert, insbesondere wenn Sie der Meinung sind, dass sie auf Langform spezialisiert sind. Andererseits können sie manchmal den Texter in letzter Minute anrufen, um eine kurze Kopie zu erstellen, sodass sie tendenziell härter arbeiten. Dies bedeutet jedoch nicht, dass Inhaltsautoren das Schreiben von Fristen nicht üben sollten oder dass das Verfassen von Texten niemals den Luxus einer Erweiterung haben wird.

Obwohl Urheberrechte und Autoren von Inhalten unterschiedliche Verantwortlichkeiten haben, ist es wichtig, dass beide das Beste aus beiden Welten anstreben, indem sie strategisches Schreiben mit exzellentem Texten kombinieren.

Fazit: Texter und Inhaltsschreiber - was ist der Unterschied?

Einfach ausgedrückt, Copywriting macht Geschäfte und Inhaltsautoren schaffen Vertrauen. Überprüfen Sie diese Definitionen sorgfältig, bevor Sie Ihren nächsten Texter oder Inhaltsschreiber einstellen, um herauszufinden, was Sie erreichen möchten. Wenn Sie vorhaben, einen Texter oder Inhaltsschreiber für Ihr nächstes Projekt zu engagieren, besuchen Sie noch heute unseren kostenlosen Schreibservice bei Copify.