Cryptocoin Mining and Trade: Was ist der Unterschied?

Wenn Sie kürzlich über Bitcoin und Cryptocurrency gelesen haben, stoßen Sie möglicherweise auf die Wörter Cryptocoin Mining und Cryptocoin Trading. In der Tat sind beide Möglichkeiten oder Methoden, um einen Token zu kaufen. Jeder von ihnen hat seine eigenen Stärken und Schwächen und unterscheidet sich in vielerlei Hinsicht.

Bevor wir jedoch mit dem Vergleich beginnen, wollen wir zunächst die beiden identifizieren.

Was ist "Bergbau" und wie funktioniert es?

Beim Cryptocoin-Mining werden Kryptowährungstransaktionen genehmigt. Diese als Blöcke bezeichneten Operationen werden dann zur Datensatzkette hinzugefügt, daher der Begriff Blockkette. In einfachen Worten, der Prozess ist sehr aufwändig und kann Minuten dauern.

Um Bergmann zu werden, müssen Sie über Bergbaumaschinen verfügen. Dies ist ein Computertyp, der Blöcke mithilfe von Mining-Software verarbeiten kann. Um den Block zu entfernen, mussten mehrere Bergleute die Hash-Werte brechen und zuerst die Münzen als Belohnung erhalten.

Wie die Minen in der realen Welt müssen Sie in ihre Ausrüstung investieren, um vom Bergbau zu profitieren. Energie ist wichtig für die Gewinnung. Je stärker der Brunnen, desto besser die Gewinnung. Im Jahr 2009, als Bitcoin zum ersten Mal auf den Markt kam, konnte ein PC bis zu 200 Bitcoins produzieren. Schneller Vorlauf 2018, und es dauert nur hundert Jahre, um 1 zu graben.

Das bedeutet jedoch nicht, dass der Bergmann Hunderttausende von Dollar für seine Ausrüstung ausgeben muss, um auf die Ewigkeit zu warten oder aus ihr zurückzukehren. Single Mining gehört der Vergangenheit an, da immer mehr Menschen den Mining Pool als effizienter bei der Implementierung der Methode ansehen, die dieses Mining-Spiel auf bemerkenswerte Weise verändert hat.

Was ist "Verkauf" und wie funktioniert es?

Der Handel ist einfacher als der Bergbau. In dieser Hinsicht ist es dem Aktienhandel und den meisten Online-Geschäften sehr ähnlich. Eine Person muss über eine Kryptowährungsbrieftasche verfügen, um mit dem Kauf von Münzen beginnen zu können. Wie der Name schon sagt, handelt es sich hierbei um eine Art Brieftasche, in der Kryptocoins gespeichert sind. Der Kauf von Münzen erfolgt mit Fiat-Geld oder Primärmünzen wie Bitcoin und Ether.

Der Handel erfolgt auf einer Online-Börsen-Website, auf der andere Händler Münzen ihres Interesses kaufen. Es gibt mehrere Kryptowährungsbörsen. Die bekanntesten sind Binance, Kucoin, Cryptopia und Bittrex. Die Anmeldung an einer Börse erfordert eine Reihe von Schritten, um die Sicherheit der Händler zu gewährleisten.

Der Preis verschiedener Münzen wird durch die Nachfrage bestimmt. Je mehr Kunden, desto höher die Preise. Einige Münzen können sich in wenigen Tagen im Preis verdoppeln. Schauen Sie sich 2017 das neueste XRP von Ripple an Am 22. Dezember wurde es auf 85 USD festgelegt, aber am Ende des Jahres stieg es plötzlich auf 2,51 USD. Am 4. Januar 2018 erreichte er mit 3,81 USD sogar seinen höchsten Stand. Aber das dauerte nicht lange. Die Kosten für XRP sind von Tag zu Tag stetig gesunken. 3,81 bis 2,93 US-Dollar pro Tag, einige Tage später 1,71 US-Dollar. Dies zeigt an, dass das Token umso anfälliger für den Markt ist, je bevorzugter es ist.

Um diese Art von Risiko zu minimieren, versuchen einige Händler, ihre Anlagen durch die Teilnahme an anfänglichen Münzangeboten oder ICOs zu diversifizieren. Unternehmen, die ICOs implementieren, setzen ihre Token zu einem sehr niedrigen Startpreis ein. Der Preis für Ethereum lag 2014 bei Krodsale bei 0,311 USD pro Äther. Andererseits betrug der NEO-Token zum Zeitpunkt des ICO im Jahr 2015 0,032 USD. Interessanterweise kann der Händler bereits einen Rabatt zu einem niedrigeren Startpreis als vor dem Verkauf erhalten.

Der Kauf von Token aus dem Vorverkauf und von ICOs führt möglicherweise nicht zu einer sofortigen Rendite, ist jedoch sicherer als der Handel mit Token.

Wenn wir das Thema diskutieren, werden wir 2018 unser eigenes ICO machen! Unsere Plattform heißt AQWIRE, eine globale Immobilienplattform mit Blockchain-Technologie. Weitere Informationen finden Sie auf unserer Website unter AQWIRE.io.

Bergbau und Handel

Der Bergbau hat sich als das Beste für langfristige Investitionen erwiesen. Die durchschnittliche Bergbauanlage kostet etwa 2.000 US-Dollar und kann je nach Branche mehrere US-Dollar pro Tag verdienen. In vielen Fällen versammeln sich Bergleute mit ihren Entwürfen, um einen Pool zu graben. Hier kombinieren sie Rechenkräfte, um Blöcke zu lösen. Die Bergleute werden dann basierend auf dem, was sie vereinbart haben, belohnt.

Die Poolextraktion ist effektiver als der Einzelabbau. Mit der zunehmenden Anzahl von Bergleuten kann der Block nicht alleine gelöst werden. Der Mining-Pool unterteilt große Algorithmen in weniger komplexe und einfacher zu lösende. Aufgrund der kombinierten Rechenleistung steigt die Wahrscheinlichkeit des Entsperrens erheblich an.

Nebenbei gibt es noch mehr zu handeln. Das Öffnen einer Krypto-Brieftasche ist nicht so schwierig und teuer wie der Bau einer Bergbaumaschine. Es gibt auch mehr Materialien und soziale Gruppen, die sich dem Kryptohandel widmen. Der Beitritt zu Online-Communities auf Bitcointalk, Reddit und Cryptocurrencytalk ist sehr hilfreich für diejenigen, die mit dem Handel beginnen möchten. Dennoch erfordert die Investition in Kryptowährung durch Handel viel Gier. Cryptocoin-Preise schwanken wie verrückt, was schwer vorherzusagen ist, daher ist das Timing entscheidend.

Letztendlich haben Bergbau und Handel Vor- und Nachteile. Einer macht etwas besser als der andere, so dass niemand entscheiden kann, welcher besser ist. Die Wahl, in welche investiert werden soll, ist vorzuziehen.

Sagen Sie uns, was zu Ihnen passt! Wir würden uns freuen, Ihre Gedanken zu diesem Thema zu hören. Senden Sie uns eine E-Mail an [email protected] oder senden Sie uns eine Nachricht direkt auf unserer offiziellen Facebook-Seite.

Vergessen Sie auch nicht, unsere ICO-Website zu besuchen. AQwire wird mehr über unsere Plattform und unser Token erfahren.

Erfahren Sie mehr über Qwikwire und Immobilien:

Besuchen Sie uns auf den folgenden Websites!

Facebook: https://www.facebook.com/Qwikwire Instagram: https://www.instagram.com/qwikwire Twitter: https://twitter.com/Qwikwire