Stahl und Aluminium

Wenn Sie nicht mit Metallen und ihrer Gebrauchssprache vertraut sind, denken Sie wahrscheinlich nicht viel über den Unterschied zwischen Stahl und Aluminium nach. In der Tat ist das erste, was in den Kopf dieser Frage auftaucht: "Gibt es einen Unterschied?" Na klar. Lassen Sie uns jeden von ihnen einzeln untersuchen, um Ihnen eine vollständigere Antwort zu geben.

Aluminium ist ein Metall niedriger Dichte, das häufig verwendet wird, weil es von Natur aus verschiedenen Arten von Korrosion standhält. Es wird häufig beim Bau von Gebäuden, Fahrzeugen und in der Luft- und Raumfahrtindustrie eingesetzt, wo Aluminium und seine Legierungen auf vielen Komponenten basieren. Es ist leicht, weich und dennoch langlebig, flexibel und geschmeidig. Sein Aussehen kann von blass bis dunkelgrau reichen. Dies hängt von der Rauheit der Oberfläche ab.

Stahl hingegen ist eine Legierung, die hauptsächlich aus Kohlenstoff und Eisen besteht. Während Kohlenstoff die am häufigsten für Eisen verwendete Legierung ist, können andere Elemente verwendet werden. Dazu gehören Chrom, Mangan, Wolfram und Vanadium. Grundsätzlich handelt es sich um eine Art Kohlenstoffhärter, der dann einen Eisenabbau im Kristallgitter verhindert. Wie Aluminium wird es für verschiedene Bauzwecke verwendet, beispielsweise bei der Herstellung von Werkzeugen, Maschinen, Autos, Waffen und Schiffen.

Wie bereits erwähnt, werden beide Metalle zum Aufbau aller Transportarten verwendet. Am häufigsten sind Fahrräder. Wie ist Stahl in dieser Hinsicht mit Aluminium zu vergleichen? Nun, die meisten Profis werden Ihnen sagen, dass Stahl die beste Wahl ist. Aber es kommt natürlich auf die Qualität an. Preiswerter Stahl ist in einer Vielzahl von Massengeschäften erhältlich und sicherlich nicht besser als High-End-Geschäfte. Die meisten Menschen lieben auch das "Stahlgefühl", das als Gefühl von Ausdauer und Stabilität beim Fahrradfahren beschrieben wird.

Aber Aluminium hat, weil es leicht ist, Vorrang vor anderen Reisenden. Es geht um das Gewicht von Stahl. Es mag von Vorteil sein, leicht zu sein, aber wenn es um Festigkeit geht, hat es nur etwa 1/3 der Stahlfestigkeit. Es ist unnötig zu erwähnen, dass mehr Material benötigt wird, um es so stark wie Stahl zu machen, was oft zum Marsch führt. Aber auch hier hängt die Wahl immer noch von den Wünschen eines bestimmten Fahrers ab. Immerhin hat jeder Fahrer unterschiedliche Aufgaben. Es ist jedoch immer gut, den Unterschied zwischen den verfügbaren Optionen zu kennen.

Jetzt, da Sie den Unterschied zwischen Stahl und Aluminium kennen, wissen Sie, wie Sie sie trennen können. Ja, auf den ersten Blick sehen die beiden vielleicht nicht gleich aus, aber es gibt einen einfachen Test, der zeigt, welche aus Stahl und welche aus Aluminium sind. Dies wird als magnetische Prüfung bezeichnet. Grundsätzlich ist Aluminium in vielerlei Hinsicht nicht magnetisch. Stahl ist wiederum magnetisch. Es gibt jedoch keine Arten. Der Unterschied liegt in der spezifischen Art der Stahlmikrostruktur. Trotzdem ist dies immer noch der beste Weg, um festzustellen, welcher ist. Sie können auch ihr Gewicht vergleichen. Denken Sie daran, Aluminium ist viel leichter als Stahl. Nur sie anzusehen, sagt Ihnen vielleicht nicht viel, weil sie ähnlich aussehen, wie poliert sie sind.

Fazit: Wird sowohl im Stahl- als auch im Aluminiumbau sowie in Baufahrzeugen wie Fahrrädern und Autos verwendet. Stahl ist viel stärker als Aluminium. Aluminium ist erheblich leichter als Stahl.

Referenzen