Der Unterschied zwischen 10 $ Sushi und 150 $ Omakase

Sushi ist sehr einfach - eine kleine Platte mit Fisch oder Muschel auf einem kleinen Stück Reis. Wie verkaufen sich Sushi-Mittagessen für 10 US-Dollar im Supermarkt und Omushaza (nach Wahl eines Küchenchefs) in High-End-Restaurants? Was ist der Unterschied?

Der Unterschied liegt hauptsächlich in der Pflege und Vorbereitung des Küchenchefs und der Fähigkeit des Kunden, dies zu schätzen.

Bereiten Sie den Koch vor und erhöhen Sie gleichzeitig den Geschmack

Der Geschmack des Fisches ist delikat, und High-End-Sushi-Köche treffen umfangreiche Vorbereitungen, um diese Aromen aus Zutaten anzupassen, die normalerweise nicht im Feuer enthalten sind.

Wie jedes gute Gericht beginnt es mit großartigen Zutaten. Ältere Sushi-Köche entwickeln häufig persönliche Beziehungen zu Fischern und Fischern, die sich mit Fischerei besser auskennen. In einigen Fällen gibt es nur Krabben oder Fischer, die sich auf eine bestimmte Fischart spezialisiert haben. Köche verlassen sich auf einen Fischverkäufer, um den besten Fisch für ihr Restaurant zu erhalten.

Sorgfältige Sushi-Köche halten auch ihre Küchen und Arbeitsplätze sauber und sauber, selbst wenn sie Sushi bei der Arbeit machen. Wenn es um die Bedeutung der Hygiene beim Verzehr von rohen Meeresfrüchten geht, werden die Kunden nicht krank, und eine saubere Mahlzeit kann den Kunden helfen, den Geschmack des Fisches zu verstehen. An einigen Stellen bemerken sie sogar den Geruch ihrer Restaurants, wenn Sie gehen.

Sauberer Arbeitsbereich und Essbereich. Quelle: https://la.eater.com/maps/best-sushi-restoranlar-los-angeles/urasawa

Wenn der Fisch geschlachtet wird, wird der Fisch auf sekundäre Weise hergestellt, um zu verhindern, dass der Fisch um ihn herum fällt. Es ist nicht nur menschlich, sondern verbessert auch den Geschmack von Fisch im Alter.

Entgegen der normalen Wahrnehmung werden viele Sushi-Fische vor dem Servieren alt. Einige Fische, wie Heilbutt und Thunfisch, werden gekaut und haben wenig Geschmack, wenn sie unmittelbar nach dem Fang gegessen werden. Diese Fische werden alt, um ihre Aromen zu genießen. Andere Fische fügen Salz, Zucker und Essig hinzu, um ihm einen Geschmack zu geben. Um genau zu wissen, wie lange und wie viel Zeit Sie für Ihr Alter und Ihre Marinade aufwenden, sind Erfahrung und Erfahrung erforderlich.

Die meisten Sushi-Restaurants sind nicht gestört, aber ein High-End-Restaurant serviert Körpertemperatur, um Fisch mit kälteren Temperaturen zu vergleichen. Es erfordert nicht nur Vorbereitung, sondern auch Zeit, was das Ziehen erschwert.

Schließlich sagen die Japaner, dass sie mit ihren Augen - ihrem Magen - schlemmen. Diese Tradition hat Sushi dank seiner Berichterstattung und Aufmerksamkeit für die Präsentation zu einer der farbenfrohsten und besten Küchen gemacht.

Mit Augen bedecken und schlemmen. Quelle: http://naoki-sushi.com/

Natürlich verwenden verschiedene Sushi-Restaurants unterschiedliche Sorgfalt und Details, um ihren Kunden diesen Geschmack zu bieten, auch wenn Sie nicht in einigen Lebensmittelgeschäften sind. Sie sollten Ihren Küchenchef als intelligenten Verbraucher bitten, Ihnen den Unterschied zwischen ihnen zu erklären und dabei Ihre Erwartungen und Ihre Brieftaschen anzupassen. Und das ist der Unterschied zwischen Ihrem 10-Dollar-Sushi im Supermarkt und 150-Dollar-Omakase-Sushi. Es ist jedoch nur die Hälfte.

Bereiten Sie den Kunden auf die Aufmerksamkeit vor

Wenn Sushi-Vorspeisen anfangen, fallen sie in eine große Anzahl von Ethik.

  • Nicht mit Nigiri-Sushi-Sojasauce beträufeln
  • Iss keinen Ingwer mit Fisch
  • Wasabi nicht in Sojasauce mischen
  • Verbrauchen Sie Nigiri-Milch in einem Bissen

Normalerweise ist dies eine Menge zu beachten. Denken Sie daran, dass es viel Mühe und Erfahrung erfordert, die komplexesten und delikatesten Aromen zu kombinieren, ohne Fisch zu kochen.

Tatsächlich ist alles Sushi darauf beschränkt, aufmerksam zu sein und den delikaten und komplexen Geschmack des Gerichts zu schätzen.

Schauen Sie sich die neutralen Gerüche in Ihrem Restaurant an, um Ihren Fisch zu probieren. Achten Sie auf den Rhythmus des Küchenchefs, wenn er Ihre Mahlzeiten in konstantem Tempo füttert. Achten Sie neben der visuellen Ästhetik auch auf die Lebensmittelabdeckung, um Ihren Gaumen anzulocken. Beachten Sie den Geschmack und das Aroma von Fisch, der mit Reis ausgewogen ist. Beachten Sie, dass die Sojasauce mit Wasabi gemischt wird. Beachten Sie die Reihenfolge der Fischaromen in Omakaza. Weil Sie nicht nur als kluger Geldsponsor aufpassen, sondern vor allem.

Allerdings ist nicht jedes Restaurant in jede Kleinigkeit involviert, und wir können nicht immer in Restaurants gehen, die dies tun. Aber wenn wir kommen, sind wir präsent und schätzen es. Andernfalls werden wir, wenn wir es ignorieren, zumindest dumm von unserer Brieftasche getrennt und verlieren im schlimmsten Fall das Spektrum, das die Welt zu bieten hat.

Schätzen Sie, was es ist

Natürlich ist nicht jedes Sushi eine High-End-Küche. Tatsächlich begann es als Street Food, und seine Praktiker und Sponsoren brauchten viel Zeit, um Techniken zu entwickeln und für seine Komplexität zu schmecken.

Wenn Sie sich selbst kennenlernen und Sushi aus dem Lebensmittelgeschäft kennenlernen möchten, wissen Sie zu schätzen, was es ist. Wenn Sie sich jedoch in einem High-End-Restaurant befinden, sollten Sie dies jeden Moment tun.

Hast du gerne gelesen? Nimm es in deine Schachtel.