2,2 vs 2,3 vs 2,7 MacBook Pro

Was ist die Prozessorgeschwindigkeit?

Die Prozessorgeschwindigkeit ist die Geschwindigkeit, mit der der Prozessor eine bestimmte Anzahl von Zyklen pro Sekunde ausführen kann. Die Prozessorgeschwindigkeit wird in Hertz gemessen. In einfachen Worten bedeutet eine Prozessorgeschwindigkeit von 1 Hertz, dass der Prozessor genau einen Zyklus in einer Sekunde ausführen kann. Gigahertz ist heute der häufigste Bereich für Prozessorgeschwindigkeiten. 1 Gigahertz bedeutet, dass der Prozessor eine Milliarde Zyklen pro Sekunde abschließt. Beim Übertakten wird der Prozessor mit einer Geschwindigkeit ausgeführt, die viel höher ist als vorgesehen. Die Vorteile des Übertaktens hängen jedoch stark von der zusätzlichen Wärme ab, die durch das Übertakten im Prozessor abgegeben wird.

In den letzten Jahren haben die Taktraten rapide zugenommen. Aber jetzt ist es gesättigt, weil es aufgrund der physikalischen Einschränkungen bei Herstellungsprozessen sehr schwierig ist, die Raten über 3,5 GHz hinaus zu erhöhen. Aufgrund der Einführung von Prozessorkernen (z. B. Doppelkern) finden Computerhersteller jedoch Möglichkeiten, die effektive Geschwindigkeit des gesamten Systems zu erhöhen.

Macbook Pro

MacBook Pro ist ein professionelles Macintosh-Notebook, das 2006 von Apple als erstes Produkt der MacBook-Familie herausgebracht wurde. Es ist das High-End der MacBook-Familie. Das MacBook Pro verwendet Intel Core i5- und i7-Prozessoren (Einführung der Thunderbolt-Technologie) und ersetzt die PowerBook-Reihe. Das MacBook Pro verfügt über Modelle mit 13,3 '', 15,4 '' und 17 ''. Die größten Bildschirme mit 1440 × 900 oder 1680 × 1050 (15,4 '') und 1920 × 1200 (17 '') werden mit dem MacBook Pro angeboten. Das MacBook Pro verfügt über drei USB 2.0-Anschlüsse und FireWire 800. Es gibt zwei MacBook Pro-Designs, die beide Aluminium verwenden. Eines ist eine Übertragung aus der PowerBook-Serie und das andere ist ein sich verjüngendes Unibody-Design. Das MacBook Pro verfügt über 2 GB RAM. Der Benutzer hat jedoch die Möglichkeit, beim Kauf 4 GB RAM zu installieren.

Was sind die Unterschiede zwischen 2.2 und 2.3 und 2.7 MacBook Pro?

Alle MacBook-Produkte auf dem australischen Markt verfügen derzeit über Dual-Core- oder Quad-Core-Prozessoren, Intel Core i5 oder i7, 4 GB (1333 MHz), 320 GB oder höhere Festplatten (5400 U / min) und Intel HD Graphics 3000. Es gibt zwei 2.2 GHz-Produkte (15 Zoll und 17 Zoll), die teurer sind als die 2,3- und 2,7-GHz-Produkte. Der Preis ist höher (obwohl die Geschwindigkeit niedriger ist) aufgrund der Verbesserungen in anderen Bereichen (z. B. 760 GB Festplatten über 500/320 GB und die Einbeziehung der AMD Radeon GDDR5). Beide 2,2-GHz-Produkte sind teuer als die 2,0-GHz-Produkte, die fast die gleiche Spezifikation haben (mit Ausnahme der Prozessorgeschwindigkeiten). 2,7 GHz MackBook Pro ist teurer als das 2,3 GHz-Produkt (das in fast allen anderen Bereichen ähnliche Spezifikationen aufweist, nur der Unterschied besteht zwischen Intel Core i7 und i5 und 500 GB Hard und 320 GB).

Vergleich der Prozessorgeschwindigkeiten

Je höher die Geschwindigkeit, desto höher ist normalerweise der Preis des Computers. Andererseits leiten höhere Geschwindigkeiten immer mehr Wärme ab, sodass möglicherweise bessere Kühlsysteme erforderlich sind. Die Taktrate der CPU eignet sich nur zum Vergleichen von CPUs derselben Familie (da viele andere Faktoren die CPU-Leistung beeinflussen, z. B. die Breite des CPU-Datenbusses, die Speicherlatenz und die Cache-Spezifikationen).