Die 401k und 403b sind beide Pensionspläne, die in gewinnorientierten Organisationen bzw. gemeinnützigen Organisationen übernommen werden können und vom Internal Revenue Service, 1986, mit dem Internal Revenue Code geregelt werden.

Obwohl sie eine Reihe von Ähnlichkeiten aufweisen, z. B. die Begrenzung des Geldbetrags, den sie beitragen können, fördern beide Pläne die Beiträge von Arbeitgebern und Arbeitnehmern und ermöglichen es ihnen, ihre Ersparnisse zurückzuzahlen, bevor sie 59 Jahre alt sind. Es gelten jedoch die Allgemeinen Geschäftsbedingungen. .

Es gibt jedoch erhebliche Unterschiede zwischen den beiden Plänen, die sich in ihrer Umsetzung unterscheiden.

Was ist ein 401k?

Der 401k-Pensionsplan ist der Beitrag von Arbeitgebern und Arbeitgebern in kommerziellen Organisationen, um erhebliche Beträge für den Ruhestand einzusparen. Das 401k Retirement Plan Act ist ein 1978 verabschiedetes Gesetz, das Revenue Act 1978.

Dieser Plan wird so lange fortgesetzt, bis das Gehalt des Arbeitnehmers abgezogen wird (bevor der Arbeitgeber die Steuer zahlt und damit eine Steuerstundung anbietet) und der Arbeitgeberbeitrag vom Konto abgezogen wird. Ein Arbeitgeber kann 20% zu Ihrem 401k-Pensionsplan beitragen. Der Arbeitnehmer muss noch die Lohnsteuer (Sozialversicherungs- und Krankensteuer) bezahlen.

Und es gibt eine Begrenzung für den Geldbetrag, der auf dem Konto gespeichert werden kann. Für das Jahr 2018 sind 18.500 USD der maximal mögliche jährliche Steuerabzug, wobei der IRS 2018 und das jährliche Anhangslimit auf 55.000 USD festgelegt sind.

Darüber hinaus gibt es eine Reihe von Beschränkungen für Bargeldabhebungen gemäß der Richtlinie über den Internal Revenue Service. Jede Beschlagnahme vor dem 59. Lebensjahr unterliegt der Verbrauchsteuer und kann für medizinische Versorgung, Hauszahlungen und Bestattungen abgezogen oder anderweitig vorgesehen werden.

Gutschriften können auch von der 401k-Pensionskasse bereitgestellt werden, wenn die Teilnehmer den Bedingungen einer Steuerzinserklärung nach Steuerabzug zustimmen.

Was ist ein 403b?

403b ist ein Pensionsplan für selbständige Minister und Gemeindearbeiter, die in gemeinnützigen Organisationen wie steuerfreien Organisationen, öffentlichen Schulen und Krankenhäusern arbeiten.

Eine Vereinbarung zwischen dem Arbeitgeber und dem Arbeitnehmer über die Höhe des Abzugs von der Lohn- und Gehaltsabrechnung vor Steuern kann getroffen werden, darf jedoch 18.500 USD nicht überschreiten.

Wie im Jahr 2018 und muss im Namen des Mitarbeiters auf das 403b-Konto überwiesen werden. Während das zusätzliche Betragslimit bei 55.000 USD liegt, haben Selbstständige, Kirchenminister und ausländische Missionare die Möglichkeit, eine andere Grenze zu wählen. Die Vereinbarung zwischen dem Arbeitgeber und dem Arbeitnehmer kann sich jedoch ändern, wenn der Arbeitnehmer dies für erforderlich hält.

Wenn Sie Anspruch auf 15 Jahre Service-Management haben, können Sie den Höchstbetrag auf 21.500 erhöhen. Dies bedeutet, dass Sie mit einem bestimmten Arbeitgeber zusammenarbeiten, der Ihr 403b-Konto 15 Jahre lang unterhält.

Um Sanktionen zu vermeiden, muss der gesamte Einzahlungsbetrag eingehalten werden, der auf Ihr 403b-Konto eingezahlt werden kann.

Es ist nicht möglich, Geld von einem 403b-Konto abzuheben, aber unter bestimmten Bedingungen und Bedingungen, die im Internal Revenue Code von Unterabschnitt 403b festgelegt sind, können bestimmte Umstände wie medizinische Versorgung oder finanzielle Schwierigkeiten in Betracht gezogen werden.

Unterschiede zwischen 401k und 403b

Einreisebestimmungen für 401k und 403b

401k ist ein Pensionsplan für Unternehmen. Ein 403b-Pensionsplan richtet sich an Mitarbeiter, die in gemeinnützigen Organisationen wie steuerfreien Organisationen - Universitäten, Hochschulen und Gesundheitsorganisationen - arbeiten. öffentliches Schulpersonal, selbständige Minister und kirchliches Personal.

Anforderungen an die Teilnehmer 401k und 403b

Die Einhaltung des 401k-Pensionsplans kann mehrere Überprüfungen beinhalten, wenn der Arbeitgeber dies für erforderlich hält. Einige Arbeitgeber verlangen von ihren Mitarbeitern möglicherweise einen einjährigen Vollzeitdienst, bevor sie am Plan teilnehmen, während 403b es den Mitarbeitern ermöglicht, den Plan am ersten Tag der Wiederaufnahme anzunehmen.

Darüber hinaus halten 401.000 Teilnehmer die IRS-15-Jahres-Regel nicht ein. Ein 403b-Arbeitgeber hat Anspruch auf zusätzliche Beiträge in Höhe von 3.000 USD für einen Mitarbeiter, der mit dem Arbeitgeber zusammenarbeitet Die anfänglichen 18.500 USD für 401.000 Teilnehmer und 6.000 USD für einen 50-jährigen Mann würden 24.500 USD pro Jahr kosten, um "zu fangen".

401k- und 403b-Kompatibilität

Der 403b-Plan regelt Sponsoren nicht, wenn es um Diskriminierungstests für Leistungen an Arbeitnehmer geht. Dies bedeutet, dass sie hoch vergüteten Mitarbeitern, die bereit sind, dem IRS jedes Jahr einen begrenzten Betrag zu zahlen, mehr Leistungen bieten können.

Im Gegensatz zum 401k müssen Arbeitgeber einen Gehaltsdiskriminierungstest bestehen, um schlecht bezahlte Arbeitnehmer zu unterstützen. Der wichtigste Grund für die Einrichtung eines Nichtdiskriminierungstests durch die IRS besteht darin, den Aufwand für hochbezahlte Arbeitnehmer zu verringern und gleichzeitig mehr als den 403b-Plan zu verdienen.

Zusammenfassung von 401k vs 403b

Beide Vorsorgepläne werden vom IRS-Internal Revenue Service reguliert

Die Grenzvereinbarung zwischen Arbeitgeber und Arbeitgeber beträgt 18.500 USD zuzüglich weiterer 55.000 USD.

Mit beiden Plänen können Sie Einzahlungen ab dem 59. Lebensjahr abheben. Einsparungen können jedoch aufgrund finanzieller Möglichkeiten und medizinischer Versorgung rückgängig gemacht werden.

401k und 403b können beide Roth-Beiträge enthalten.

Der 401k-Pensionsplan ist nur auf gemeinnützige Organisationen beschränkt, und der 403b ist für gemeinnützige Organisationen bestimmt.

Die 15-Jahres-Dienstregel gilt nur für 403b-Teilnehmer, während der Nichtdiskriminierungstest auf einen 401k-Pensionsplan beschränkt ist.

401b und 403b: Vergleichstabelle

Referenzen

  • Finanzabteilung. "Ein jährlicher 403b-Steuerbefreiungsplan für Mitarbeiter öffentlicher Schulen und einige steuerbefreite Organisationen." Internal Revenue Service Publications 571, Kat.-Nr. Nr. 46581C, Januar 2018. Abgerufen von https://www.irs.gov/pub/irs-pdf/p571.pdf 2018-05-18
  • www.irs.gov. "Beitragsbegrenzung auf 401.000 Ruhestandsthemen und Einkommensverteilungsplan | Internal Revenue Service". Gepostet von 2018-05-18.
  • Abschnitt 135 (a) des Revenue Act 1978. Veröffentlichung L. Nr. 95-600, Nr. 92. 2763, 2785. 6. November 1978.
  • Bildnachweis: https://www.flickr.com/photos/investmentzen/28471719414
  • Bildnachweis: https://www.flickr.com/photos/[email protected]/6629001111