60Hz und 120Hz LCD-Fernseher

Bei der Auswahl eines neuen LCD-Fernsehers zum Kauf gibt es eine neue Funktion, die Menschen ansprechen kann. Dies ist eine Bildwiederholfrequenz von 120 Hz. Aber was bekommen Sie wirklich mit 120 Hz, das nicht über die übliche Bildwiederholfrequenz von 60 Hz hinausgeht? Der Hauptunterschied zwischen der Bildwiederholfrequenz von 120 Hz und 60 Hz besteht darin, wie schnell sie das Bildschirmbild ändern. Es aktualisiert 120 Hz pro Sekunde, 60 Hz pro 60 Hz.

Die Geschwindigkeit, mit der Sie das Bildschirmbild ändern können, ist sehr nützlich, wenn Sie schnelle Szenen wie Sport und einige Filme haben. Bei einer Verlangsamung von 60 Hz kann die Szene ungleichmäßig oder dunkel erscheinen, da die Bildschirmänderungen zu groß sind, um das Gehirn als einzelne Bewegung zu bewegen. In zusätzlichen Bildern, die mit 120 Hz erzielt werden, sind die Änderungen in jedem Bild unbedeutend und das Gehirn kann weiterhin Bilder als Bewegtbild kombinieren.

Ein weiterer Unterschied zwischen den 60-GHz- und 120-Hz-LCD-Fernsehern besteht darin, wie sie Filme mit 24 Bildern pro Sekunde anzeigen, was für die meisten Filme typisch ist. Bei einem 60-Hz-LCD-Fernseher müssen Sie ein 3: 2-Meter ausführen, um die Bildrate auf 60 Hz einzustellen. Die 3: 2-Frames werden mit 3 bzw. 2 multipliziert. So werden 12 der 24 Bilder dreimal und die verbleibenden 12 Bilder zweimal angezeigt. Das Ergebnis (3 × 12) + (2 × 12) oder 60 Bilder 60 Hz ist mit einem Fernseher kompatibel. Diese Methode ist nicht perfekt und aufgrund der Geschwindigkeit der Anzeige auf dem Bildschirm können Artefakte auf dem Bildschirm erscheinen. Es ist nicht erforderlich, 3: 2 bei 120 Hz zu treffen, da jedes Bild, das der 120-Hz-Bildwiederholfrequenz des Fernsehgeräts entspricht, fünfmal (5 × 24) pro 120 Bilder pro Sekunde angezeigt wird. Dies gilt für andere Seitenverhältnisse wie 30 Bilder (30 × 4) und sogar 60 Bilder (60 × 2).

Ich liebe 120-GHz-LCD-Fernseher, weil sie in einigen Fällen bessere Bilder liefern. Aber wenn Ihr Budget dies nicht zulässt, ist ein 60-Hz-LCD-Fernseher nicht schlecht.

Zusammenfassung:


  1. 120-Hz-LCD-Fernseher sind doppelt so schnell wie ein 60-Hz-LCD-Fernseher 120-Hz-LCD ist besser als 60-Hz-LCD-Fernseher 120-Hz-LCD-Fernseher verwenden kein 3: 2

Referenzen