Unterschied zwischen Haus und Kondensator

Es gibt verschiedene Arten von Immobilien, die Sie beim Kauf eines Hauses berücksichtigen sollten. Die beiden am häufigsten verwendeten Begriffe sind Haus und Eigentumswohnung oder Kondom. Obwohl Eigentumswohnungen oft als traditionelle Wahl für Einfamilienhäuser angesehen werden, werden Eigentumswohnungen immer beliebter. Einige mögen sich fragen, was der Unterschied zwischen jedem von ihnen ist. Dies gilt insbesondere dann, wenn der Kondensator nicht angeschlossen ist. Daher ist es eine gute Idee, die Unterschiede zwischen den beiden hervorzuheben.



  1. Mitgliedschaft im Verein

Beim Kauf eines traditionellen Eigenheims wird es normalerweise als eigenständige Struktur betrachtet, die alle umfasst. Vom Beginn der Grundstücksgrenze bis zum Ende der Grundstücksgrenze liegt es in der Verantwortung des Eigentümers. Es gibt keine Ähnlichkeit und alle Kosten für die Aufrechterhaltung eines Geschäfts oder Eigentums werden vollständig vom Eigentümer getragen. Hypothekenzahlungen sind einfach der Wert eines Kredits sowie Zahlungen, die für jährliche Grundsteuern oder Versicherungszahlungen verwendet werden können.

Immobilien, die begabt werden können, sind wie eine Wohnung. Normalerweise ist es eine Einheit, die Teil eines größeren Gebäudes ist. Die Grundstücksgrenze beginnt und endet mit den Wänden des einzelnen Abschnitts und allen anderen öffentlichen Bereichen wie Korridoren, kommunaler Infrastruktur, Fluren, Waschräumen, Fitnessräumen, Pools, Aufzügen und öffentlichen Gebäuden. Diese Vereine sind Eigentum des Vereins und werden von einem von ihren Eigentümern gewählten Verwaltungsrat verwaltet. Sie bestimmen den Betrag, den jeder Eigentümer jeden Monat zahlen muss, und sind für die Pflege der öffentlichen Bereiche verantwortlich.



  1. Statuten und Beschränkungen

Eigentum und Verantwortung für alle Dinge, die dem Haus gehören, sind klar definiert. Der Eigentümer ist für alles verantwortlich, was innerhalb der durch die Grundstücksgrenze festgelegten Grenzen liegt. Darüber hinaus werden alle Entscheidungen bezüglich der Nutzung des Hauses vom Vermieter getroffen und nur dann in Frage gestellt, wenn ein Verstoß gegen das Gesetz vorliegt.

Im Gegensatz zu einem Eigenheim erfordert eine Eigentumswohnung die Erstellung mehrerer rechtlicher Dokumente, um die Wahrscheinlichkeit einer Klage zu minimieren. Dies umfasst normalerweise ein Masterdokument, eine Erklärung, eine Bedingungserklärung oder ein Dokument, das als Aktivierung eines Eigentumswohnungsdokuments bezeichnet wird. Dieses Dokument sieht die Gründung von Hausbesitzerverbänden vor. Darüber hinaus entwickelt die HOA in der Regel weitere rechtliche Dokumente für die Verwaltung des gesamten Eigentumswohnungsgeschäfts. Beispiele für Themen, die in die Charta aufgenommen werden können, sind die Pflichten der Eigentümervereinigung, Abstimmungsverfahren, Einzelheiten des Verwaltungsrates, Befugnisse und Pflichten der Beamten, Pflichten der Eigentümer in Bezug auf Bewertung, Dienst und Betrieb. gemeinsame Orte. Zusätzliche Themen wie Wartungsgebühren, Haustierbeschränkungen, Mietbeschränkungen und Optionen für das Außendesign sind ebenfalls in der Gesetzgebung enthalten. beschäftigen sich mehr mit Eigentum als Vermieter.



  1. Verfügbarkeit des Hofes

Ein traditionelles Haus hat normalerweise einen Innenhof mit dem gesamten Grundstück auf dem Grundstück, auf dem sich das Haus befindet. Dies bedeutet, dass der Eigentümer innerhalb der Grundstücksgrenzen Anspruch auf alles hat, auch auf Grundstücke. Daher werden Rasenflächen, Bäume, Gärten oder andere Merkmale auch als Teil des Hauses betrachtet.

Eigentumswohnungen haben normalerweise keinen Hof. Aus diesem Grund sind sie bei Menschen sehr beliebt, die keine Verantwortung für den Hof übernehmen möchten, da alle diese Fälle durch einen von Hausbesitzerverbänden festgelegten Prozess abgeschlossen werden. Der Nachteil hierbei ist jedoch, dass eine Person niemals ihre Meinung ändern kann. Wenn der Eigentümer beispielsweise zunächst ohne Garten gut ist, aber irgendwo in der Zukunft einen Garten bauen möchte, gibt es keine Möglichkeit, eine Eigentumswohnung zu verkaufen und ein Haus mit Garten zu kaufen.



  1. Preis

Bei der Erörterung der Kosten eines Hauses oder einer Eigentumswohnung sollten viele Variablen wie Größe, Standort und Immobilienwerte eines benachbarten Gebiets berücksichtigt werden. Im Allgemeinen ist Kondensat vergleichbarer Größe jedoch billiger als die Alternative zu Einfamilienhäusern. Dies gilt insbesondere für teurere Märkte. Der Kaufpreis ist jedoch kein volatiler Artikel, da die Wohnung mit einem Aufpreis geliefert wird. Eigentümer von Eigentumswohnungen müssen eine monatliche Gebühr für den Hausbesitzerverband zahlen, die die Gesamtkosten über die Laufzeit des Mietvertrags erhöht. [Iii]



  1. Beziehungen zu Nachbarn

Eines der Dinge, die als finanziell oder mangelhaft angesehen werden können, ist die Intimität mit den Nachbarn. Da Nachbarn normalerweise Wände und Gemeinschaftsräume teilen, sind sie normalerweise näher beieinander als an einer einfachen Wand. Dies führt oft zu einem Gemeinschaftsgefühl, von dem die Menschen träumen können. Es schafft mehr soziale Lebenserfahrungen als zu Hause. Dies kann jedoch ein Nachteil für Personen sein, die ihre Privatsphäre schätzen. Häufige Beschwerden sind laute und laute Nachbarn. Ebenso kann es schwierig sein, von zu Hause aus zu arbeiten, wenn in den öffentlichen Bereichen viel Lärm herrscht. Der Verkauf von Eigentumswohnungen kann besonders schwierig sein, wenn es laute Geräusche und unangenehme Nachbarn gibt.

Referenzen

  • Eigentumswohnung. (nd). Aus Wikipedia. Abgerufen von https://en.wikipedia.org/wiki/Condominium
  • Condominuim. (nd). Aus Wikipedia. Abgerufen von https://en.wikipedia.org/wiki/Condominium
  • Williams, G. (2014, 11. September). 3 Gründe, Condole zu kaufen und 3 Gründe, vorsichtig zu sein. In US-Nachrichten. Abgerufen am 17. Januar 2017 von: http://money.usnews.com/money/personal-finance/articles/2014/09/11/3-reasons-to-buy-a-condo-and-3-reasons- Sei vorsichtig
  • Williams, G. (2014, 11. September). 3 Gründe, Condole zu kaufen und 3 Gründe, vorsichtig zu sein. In US-Nachrichten. Abgerufen am 17. Januar 2017 von: http://money.usnews.com/money/personal-finance/articles/2014/09/11/3-reasons-to-buy-a-condo-and-3-reasons- Sei vorsichtig
  • https://commons.wikimedia.org/wiki/Fayl:Condos_and_the_Singapore_Flyer_by_the_Kallang_River.jpg