Für Nichtkatholiken ist es nicht schwierig, die Abtei von der Kathedrale zu trennen. Einfach ausgedrückt, die Abtei ist wie ein Kloster, aber es ist eine ausgereifte Version solcher Varianten. Wo religiöse Abteien (Mönche usw.) unter der direkten Kontrolle seiner Abtei (geistliche Mutter) oder Abtei (geistlicher Vater) leben. Es gibt viele von ihnen, mindestens ein Dutzend.

Abteien als Struktur oder Ort sind eine Gruppe von Infrastrukturen, die aus vielen kleinen Gebäuden bestehen, wie einem separaten Kloster, einem Kloster, einem Empfangsbereich von außen und einer Kultstätte unter anderen spezialisierten Zentren. Die Abteien sind daher Komplexe mit unterschiedlichen Zentren. Jedes Zentrum ist für Aussehen, Leben, Treffen, Gebet und andere Funktionen konzipiert.

Vom lateinischen Wort bedeutet "Abbia" Vater, und die Abtei kann auch als Mönch bezeichnet werden. Der Begriff wird jedoch nicht häufig verwendet, da die technische Definition der Abtei mit der Definition eines Ortes nur für Nonnen verwechselt wird.

Die Kathedrale ähnelt eher einer typischen Kirche. Im Gegensatz zu vielen Kirchen ist die Kathedrale der Haupttempel einer bestimmten Diözese. Es ist vielleicht nicht die größte Kirche der Stadt, aber sie hat den Bischofsthron. Im Gegensatz zu den Abteien werden die Kirchen von Bischöfen geführt.

Das lateinische Wort "Kathedrale" kommt vom Wort "Kathedrale", das die Kirche wörtlich wie in der Domkirche beschreibt. Heutzutage ist es üblich, dass ein Pferd zu einem Ort der Verehrung oder der Verehrung gehört. Obwohl die Kathedrale ein Zentrum für bürgerliche und soziale Funktionen ist, besteht der Hauptzweck der Kathedrale darin, als Kultstätte zu dienen.

Es hat eine bischöfliche Hierarchie wie lutherische, anglikanische und römisch-katholische Kirchen. Als zentrale Kirche der Eparchie werden die Kathedralen oft als wunderschöne Gebäude gebaut oder gebaut.

In einem anderen Sinne können (Nicht-Bischofs-) Kirchen auch zu Kirchen gehören, die aufgrund ihrer Bedeutung und Wichtigkeit respektiert werden. Die Verwendung dieser Definition ist jedoch nicht zulässig, es besteht jedoch eine Verwirrung bei der Trennung der Kathedrale von der gewöhnlichen Kirche.

1. Die Abtei wird von Abbott oder Äbtissin geleitet, die Kathedrale wird vom Bischof geführt.

2. Die Abtei ist eher ein Kloster und eine Kathedrale gehört zu einer Kirche.

3. Die Abtei wurde ausschließlich gebaut, um verschiedene Funktionen in Bezug auf die zum Gebet bestimmten Kathedralen zu erfüllen.

Referenzen