Die Bewertung von Vorräten ist eine Schlüsselkomponente des Wertes der verkauften Waren und kann als Sicherheit für Kredite verwendet werden. Am Ende des Berichtszeitraums kann ein Unternehmen als inventarbezogener Aufwand identifiziert werden. Die Bewertung der Vorräte basiert auf den Kosten, die dem Unternehmen für den Kauf von Vorräten entstehen.

Die Bedeutung der Bestandsbewertung;

  • Dies wirkt sich auf das gemeldete Gewinnniveau aus und reduziert somit die Kosten der verkauften Waren, wenn das Unternehmen am Ende des Inventars einen hohen Wert hat. Wenn ein Unternehmen hingegen bei Fertigstellung des Inventars einen niedrigeren Wert erfasst, sind die Kosten der verkauften Waren umso höher. Wenn ein Unternehmen ein Darlehen von einem Kreditgeber erhält, kann es sich um einen Vertrag handeln, der den zulässigen Betrag des Umlaufvermögens auf die kurzfristigen Verbindlichkeiten begrenzt. Die Bestandsbewertung ist wichtig, da der Bestand den größten Anteil der aktuellen Quote ausmacht. Einkommensteuer - Vorräte unterliegen der Einkommensteuer, daher kann die gewählte Methode zur Kostenflusskontrolle die insgesamt gezahlte Einkommensteuer verringern oder erhöhen.

Es gibt zwei gängige Ansätze zur Bestandsbewertung. Dies sind Assimilation und Grenzkosten.

Was sind die Kosten für die Absorption?

Dies ist ein System von Kosten, bei denen Produktionskosten anfallen, einschließlich variabler und fester Kosten. In den Periodenkosten sind in diesem Fall Verwaltungs-, Verkaufs- und allgemeine Kosten enthalten, die nicht in den Hauptkosten des Produkts enthalten sind, aber in der Vorperiode aufgewendet wurden. Beinhaltet variable Löhne, direkte Arbeit, direkte Arbeitskosten, Produktionskosten und direkte Materialien Produktkosten sind Kosten, die Teil des Produkts sind.

Zu den mit dem Gewinnpreis verbundenen Vorteilen gehören:


  • Es entspricht den GAAP (allgemein anerkannten Rechnungslegungsgrundsätzen) und berücksichtigt alle Produktionskosten.

Es hat jedoch einige Nachteile


  • Dies liefert eine schlechte Analyse der Produktkosten. Dies kann sich negativ auf die Rentabilität des Unternehmens auswirken, da nicht alle Verkaufskosten vom Verkauf abgezogen werden, bis das Produkt verkauft wird.

Was sind Grenzkosten?

Die Grenzkosten sind die Kosten für eine zusätzliche Einheit. Grenzkosten sind eine Kostenmethode, bei der der feste Wert in der Kosteneinheit ohne die vollen Kosten enthalten ist.

Grenzkosten helfen bei Entscheidungen während Geschäftsunterbrechungen, wie z. B. Service- oder Produktlieferung, Austausch von Geräten oder Bestimmung des geeigneten Aktivitätsniveaus. Dies wird dazu beitragen, dass die Gesamtrentabilität das Produktionsniveau verringert oder erhöht.

In Grenzkosten;


  • Die Preise werden auf der Grundlage einer begrenzten Gebühr und von Abzinsungskosten ermittelt. Die Fixkosten sind variabel und die Fixkosten und werden nach Volatilität klassifiziert. Die Produktrentabilität basiert auf der Einsparungsspanne. Bei der Beurteilung des fertigen Produkts und der fertigen Arbeit werden nur variable Kosten berücksichtigt

Vorteile der Grenzkosten;


  • Fixkosten werden als Periodenkosten kategorisiert und für einen bestimmten Zeitraum vollständig berechnet. Hilft bei der Entscheidungsfindung. Es hilft, Überlastung oder Überlastung zu vermeiden. Der Beitrag der Einheit ist konstant und ändert sich nicht in der Größe. funktioniert

Es hat jedoch einige Nachteile


  • Der Abschluss wird nicht nach Rechnungslegungsstandards bewertet. Feste Produktionskosten werden nicht auf die Produktionseinheiten verteilt.

Die Ähnlichkeiten zwischen Gewinnwert und Grenzkosten


  • Beide spielen eine wichtige Rolle bei der Bestandsbewertung

Unterschiede zwischen Absorptionspreisen und Grenzkosten



  1. Bestimmung der Absorption und der Grenzkosten

Die Kosten des Gewinns sind ein Kostensystem, einschließlich variabler Kosten und Fixkosten, die als Teil der Produktionskosten klassifiziert werden, während Grenzkosten eine Kostenmethode sind und auf die Kosteneinheit übertragen werden, bis die Kosten vollständig abgezogen sind. Beitrag



  1. Verlust und Grenzkosten

Die Absorptionskosten umfassen auch variable und feste Kosten in den Produktkosten. Andererseits werden Grenzkosten nur als variable Kosten als Produktkosten betrachtet, und Fixkosten werden als Periodenkosten klassifiziert.



  1. Beitrag zur Einheit

Bei der Ermittlung des Gewinnwerts wird die Prämie für eine Einheit bei der Berechnung des Nettovermögens berücksichtigt und der Nettogewinn pro Einheit berücksichtigt.



  1. Kosten pro Einheit

Bei der Ermittlung des Gewinnpreises wird jedem Stückpreis Vorrang eingeräumt. Bei der Grenzpreisgestaltung liegt der Schwerpunkt jedoch auf den Kosten für die Herstellung des nächsten Teils.



  1. Erstattung von Gemeinkosten

Die Gewinnkosten betonen die zusätzlichen Kosten, während die Mindestkosten den Beitrag jeder Einheit betonen.



  1. Klassifizierung der Gemeinkosten

Die Gemeinkosten werden in zusätzliche Kosten für Administratoren, Produktion, Vertrieb und Vertrieb unterteilt. Andererseits werden die Grenzkosten-Gemeinkosten in feste und variable Gemeinkosten unterteilt.



  1. Einfach zu bedienen

Die Preisgestaltung für den Gewinn ist nicht einfach, aber das Grenzkostenmanagement ist einfach.



  1. Auswirkungen auf den Stückpreis

Bei der Ermittlung des Gewinnpreises wird der Stückpreis durch die Differenz zwischen Eröffnungs- und Schlussaktie beeinflusst, die Differenz zwischen Eröffnungs- und Schlussaktie jedoch nicht durch die Margenwertberechnung.



  1. GAAP-Konformität

Wenn die Absorptionspreise den GAAP-Anforderungen entsprechen, entsprechen die Grenzkosten nicht den GAAP-Anforderungen.



  1. Bericht

Absorbierende Kosten werden für die externe Berichterstattung an Regierung, Steuerbehörden und Aktionäre verwendet, und der Grenzwert wird für die interne Berichterstattung verwendet, insbesondere für die Entscheidungsfindung durch das Management.



  1. Entscheidungsfindung

Während Emissionskosten bei Managemententscheidungen möglicherweise nicht besonders hilfreich sind, sind Grenzkosten aufgrund der damit verbundenen zusätzlichen Kosten bei Entscheidungen hilfreich.

Schluckwert und mehr. Vergleichskosten: Vergleichstabelle

Zusammenfassung der Absorptionskosten und Grenzkosten

Der Gewinn hängt davon ab, welche Ausgabenmethode verwendet wird. Dies liegt daran, dass die Assimilationskostenmethode die festen Produktionskosten beinhaltet, während die kostengünstigste Methode. Absorptionskosten führen auch zu Unterschieden im Budget und im tatsächlichen Niveau, da die Fixkosten unabhängig vom Produktionsniveau gleich bleiben. Beide können abhängig von den Geschäftsvorteilen und Geschäftsmodellen verwendet werden.

Referenzen

  • Jain I. Management Accounting (für die Universität von Delhi, Sem.5). Vikas Verlag. https://books.google.co.ke/books?id=13ZEDAAAQBAJ&pg=PA194&dq=Difference+bark+bsorption+costing+and+marginal+costing&hl=de&sa=X&ved=0ahUKEwiZgPTRnPzeAhWxWhUIQzAAqD 20% Höhle
  • Dutta. Kostenrechnung: Grundsätze und Praxis. Pearson Education India, 2003 https://books.google.co.ke/books?id=1uREVsgygGkC&pg=SA15-PA4&dq=Difference+bays+absorption+costing+and+marginal+costing&hl=de&sa=X&ved=0ahUKEwiZgPTRnPzeAhWqWQWQWQWQW 20marginal% 20costing & f = False
  • Patra Karunakar. Buchhaltung und Finanzen für Manager. Sarup & Sons Publishers, 2006. https://books.google.co.ke/books?id=-Veoral4SOoC&pg=PA153&dq=Difference+contact+absorption+costing+and+marginal+costing&hl=de&sa=X&ved=0ahUKEwiZgPTRnPzeAhWxDhDDDDDDDDDDDDDDD 20% und% 20marginal% 20costing & f = False
  • Bildnachweis: https://commons.wikimedia.org/wiki/File:VariableCostExample.jpg
  • Bildnachweis: https://commons.wikimedia.org/wiki/File:GPK_Marginal_Costing_Structure_Flowchart.jpg