Anerkannt gegen Anerkannt
 

Anerkannt und Anerkannt sind zwei Wörter, die häufig aufgrund der Ähnlichkeit ihrer Bedeutungen verwechselt werden. Genau genommen sind ihre Bedeutungen in der Tat unterschiedlich. Das Wort "akkreditiert" wird im Sinne von "zugeschrieben" wie in den Sätzen verwendet

1. Dieses Sprichwort wurde Charles Dickens zugesprochen.

2. Alle Tugenden werden dem Allmächtigen anerkannt.

In beiden Sätzen können Sie sehen, dass das Wort "akkreditiert" im Sinne von "zugeschrieben" verwendet wird, und daher würde der erste Satz "dieses Sprichwort wird Charles Dickens zugeschrieben" bedeuten, und der zweite Satz würde "alle Tugenden" bedeuten werden dem Allmächtigen zugeschrieben

Es ist interessant festzustellen, dass dem Wort "akkreditiert" häufig die Präposition "bis" folgt. In den obigen Sätzen können Sie sehen, dass dem Wort ein „bis“ folgt. Andererseits wird das Wort "gutgeschrieben" im Sinne von "hinzugefügt" oder "verliehen" wie in den folgenden Sätzen verwendet.

1. Ihrem Konto werden einige US-Dollar gutgeschrieben.

2. Einem Künstler wird die Qualität der Vorstellungskraft zugeschrieben.

Im ersten Satz können Sie sehen, dass das Wort "gutgeschrieben" im Sinne von "hinzugefügt zu" verwendet wird und dies bedeutet, dass Ihrem Konto "ein paar Dollar hinzugefügt werden". In gleicher Weise wird das Wort im zweiten Satz im Sinne von "verliehen mit" verwendet, und daher würde der Satz bedeuten, dass einem Künstler die Qualität der Vorstellungskraft verliehen wird.

Es ist interessant festzustellen, dass das Wort "akkreditiert" manchmal im Sinne von "empfehlen" verwendet wird, wie im Satz "Die Universität wurde für den Status der Autonomie akkreditiert". In diesem Satz wird das Wort "akkreditiert" im Sinne von "empfohlen" verwendet, und daher würde der Satz "der Universität wurde der Autonomiestatus empfohlen" bedeuten.