Der Hauptunterschied zwischen Anpassung und Akklimatisierung besteht darin, dass Anpassung ein schrittweiser, langfristiger und irreversibler Prozess ist, den lebende Organismen zeigen, um sich über einen langen Zeitraum an neue Umgebungen anzupassen, während Akklimatisierung der schnelle, reversible und vorübergehende Anpassungsprozess ist, der von gezeigt wird lebende Organismen innerhalb kurzer Zeit zu einer sich verändernden Umwelt.

Lebende Organismen brauchen einen günstigen Lebensraum oder eine günstige Nische, um zu gedeihen und zu überleben. Umgebungen ändern sich jedoch aufgrund verschiedener Faktoren. Unter ihnen sind Naturkatastrophen und anthropogene Aktivitäten zwei Hauptursachen. Lebende Organismen stehen vor Herausforderungen, wenn sie in sich verändernden Umgebungen überleben. Anpassung und Akklimatisation sind zwei Arten der Anpassung, die lebende Organismen zeigen. Anpassung ist ein langfristiger evolutionär wichtiger Prozess, während Akklimatisation ein vorübergehender und schneller Prozess ist, der nicht evolutionär wichtig ist.

INHALT

1. Überblick und Hauptunterschied 2. Was ist Anpassung? 3. Was ist Akklimatisierung? 4. Ähnlichkeiten zwischen Anpassung und Akklimatisierung. 5. Vergleich nebeneinander - Anpassung und Akklimatisierung in tabellarischer Form. 6. Zusammenfassung

Was ist Anpassung?

Anpassung ist eine Anpassung, die lebende Organismen an eine sich verändernde Umgebung zeigen. Es ist ein permanenter und schrittweiser Prozess. Darüber hinaus ist es ein natürlicher Prozess, der die Entwicklung einer Art beeinflusst. Die Organismen, die sich nicht an eine neue Umgebung anpassen, werden durch natürliche Selektion nicht begünstigt.

Unterschied zwischen Anpassung und Akklimatisation

Nur ein angepasster Organismus wird nach der Regel des „Überlebens der Stärksten“ weiter überleben und sich vermehren. Anpassung erfolgt daher über viele Generationen. Dieses adaptive Merkmal kann morphologische, physiologische oder Verhaltensmerkmale sein, die das Überleben der Organismen in der sich verändernden Umgebung begünstigen. Darüber hinaus ist Anpassung ein irreversibler Prozess, der über lange Zeiträume stattfindet.

Was ist Akklimatisation?

Akklimatisation ist eine schnelle Anpassung des Einzelnen an eine Umweltveränderung. Es ist eine vorübergehende Anpassung an die Veränderung der Umwelt oder des Lebensraums. Es findet innerhalb kurzer Zeit statt. Darüber hinaus geschieht dies während der Lebensspanne eines Organismus; Daher beeinflusst es den Evolutionsprozess der Spezies nicht. Darüber hinaus beeinflusst die Akklimatisation die Körperzusammensetzung des Organismus nicht.

Hauptunterschied - Anpassung vs. Akklimatisierung

Im Allgemeinen ist Akklimatisation eine weniger gewohnheitsmäßige Reaktion. Daher ist die Akklimatisierung eine adaptive Änderung, die reversibel ist, wenn die Bedingungen zu ihrem früheren Zustand zurückkehren. Ein Beispiel für die Akklimatisation ist die Anpassung der Tiere, einschließlich des Menschen, an den niedrigen Sauerstoffdruck (Hypoxie) im Hochgebirge. Sie verbessern die Fähigkeit des Blutes, Sauerstoff zu transportieren, indem sie die Anzahl der roten Blutkörperchen erhöhen.

Was sind die Ähnlichkeiten zwischen Anpassung und Akklimatisation?


  • Anpassung und Akklimatisation sind Arten von Anpassungen, die von lebenden Organismen vorgenommen werden, wenn sich die Umwelt verändert. Sowohl Anpassung als auch Akklimatisierung sichern das Überleben von Organismen.

Was ist der Unterschied zwischen Anpassung und Akklimatisation?

Anpassung ist eine langfristige dauerhafte Anpassung einer Gruppe von Organismen an die sich ändernde Umwelt, während Akklimatisation eine kurzfristige schnelle vorübergehende Anpassung eines Organismus an eine Umweltveränderung ist. Dies ist also der Hauptunterschied zwischen Anpassung und Akklimatisation. Darüber hinaus kann die Anpassung nicht rückgängig gemacht werden, während die Akklimatisation rückgängig gemacht werden kann, sobald die früheren Bedingungen erfüllt sind. Daher können wir dies auch als einen weiteren Unterschied zwischen Anpassung und Akklimatisation betrachten. Darüber hinaus beeinflusst die Anpassung den Evolutionsprozess, während die Akklimatisierung den Evolutionsprozess nicht beeinflusst.

Unterschied zwischen Anpassung und Akklimatisation in Tabellenform

Zusammenfassung - Anpassung vs Akklimatisation

Anpassung und Akklimatisation sind zwei Begriffe, die sich auf zwei Arten von Anpassungen beziehen, die von lebenden Organismen für sich ändernde Umgebungen gezeigt werden. Die Anpassung erfolgt über viele Generationen, während die Akklimatisation innerhalb der Lebensspanne eines Organismus stattfindet. Darüber hinaus ist Anpassung eine allmähliche, dauerhafte Veränderung, die für das Überleben und die Kontinuität von Arten evolutionär wichtig ist, während Akklimatisation eine schnelle vorübergehende Veränderung ist, die rückgängig gemacht werden kann, sobald die früheren Bedingungen erfüllt sind. Dies fasst also den Unterschied zwischen Anpassung und Akklimatisation zusammen.

Referenz:

1. "Akklimatisation". Encyclopædia Britannica, Encyclopædia Britannica, Inc., 20. Juli 1998, hier erhältlich. 2. "Akklimatisation oder Anpassung?" Umweltezyklopädie, hier verfügbar.

Bild mit freundlicher Genehmigung:

1. „Bos grunniens am Yundrok Yumtso See“ Von Dennis Jarvis (CC BY-SA 3.0) über Commons Wikimedia

2. "1175886" (CC0) über Pxhere