Der Hauptunterschied zwischen Additions- und Substitutionsreaktion besteht darin, dass die Additionsreaktion eine chemische Reaktion ist, die aus zwei oder mehr kleinen Molekülen ein großes Molekül bildet, während die Substitutionsreaktion eine chemische Reaktion ist, bei der Atome oder funktionelle Gruppen die Atome oder funktionellen Gruppen von a ersetzen Molekül.

Chemische Reaktionen sind die Veränderungen der Materie auf chemischem Wege. Additionsreaktionen sind Kombinationsreaktionen, bei denen sich aus der Kombination kleiner Moleküle große Moleküle bilden. Substitutionsreaktionen sind Substitutionsreaktionen, bei denen Molekülteile die Molekülteile anderer Moleküle ersetzen. Dies führt zu unterschiedlichen Verbindungen.

INHALT

1. Überblick und Hauptunterschied
2. Was ist Additionsreaktion?
3. Was ist eine Substitutionsreaktion?
4. Nebeneinander Vergleich - Addition vs Substitutionsreaktion in Tabellenform
5. Zusammenfassung

Was ist Additionsreaktion?

Additionsreaktionen sind chemische Reaktionen, bei denen sich aus zwei oder mehr kleinen Molekülen ein großes Molekül bildet. Hier bilden sich keine Nebenprodukte. Daher ist es eine sehr einfache Form von organischen chemischen Reaktionen. Wir nennen das Produkt „Addukt“. Diese Reaktionen sind auf Alkene und Alkine beschränkt.

Darüber hinaus können Carbonylgruppen und Imingruppen aufgrund des Vorhandenseins von Doppelbindungen ebenfalls diese Art von Reaktionen eingehen. Additionsreaktionen sind das Gegenteil von Eliminationsreaktionen. Die beiden Haupttypen sind elektrophile Additionsreaktionen und nucleophile Additionsreaktionen. Wenn diese Reaktionen Polymerisationen verursachen, nennen wir dies Additionspolymerisation.

Was ist Substitutionsreaktion?

Substitutionsreaktionen sind chemische Reaktionen, bei denen Molekülteile die Molekülteile anderer Moleküle ersetzen. Diese Einheiten können entweder Atome, Ionen oder funktionelle Gruppen sein. Meistens finden diese Reaktionen statt, indem eine funktionelle Gruppe eines Moleküls durch eine andere funktionelle Gruppe ersetzt wird. Daher sind dies sehr wichtige Reaktionen in der organischen Chemie.

Es gibt zwei Arten von Substitutionsreaktionen. nämlich elektrophile Substitutionsreaktionen und nucleophile Substitutionsreaktionen. Darüber hinaus gibt es auch eine andere Kategorie; das ist eine radikalische Substitutionsreaktion.

Was ist der Unterschied zwischen Addition und Substitutionsreaktion?

Additionsreaktionen sind chemische Reaktionen, bei denen sich aus zwei oder mehr kleinen Molekülen ein großes Molekül bildet. Substitutionsreaktionen sind chemische Reaktionen, bei denen Molekülteile die Molekülteile anderer Moleküle ersetzen. Dies ist der Hauptunterschied zwischen Additions- und Substitutionsreaktion. Wie nachstehend angegeben, gibt es weitere damit verbundene Unterschiede zwischen der Additions- und Substitutionsreaktion.

Unterschied zwischen Addition und Substitutionsreaktion in Tabellenform

Zusammenfassung - Addition vs Substitution Reaction

Die beiden wichtigsten chemischen Reaktionen in der organischen Chemie sind Additionsreaktionen und Substitutionsreaktionen. Der Hauptunterschied zwischen Additions- und Substitutionsreaktion besteht darin, dass eine Additionsreaktion eine Kombinationsreaktion ist, bei der sich ein großes Molekül aus zwei oder mehr kleinen Molekülen bildet, während Substitutionsreaktionen chemische Reaktionen sind, bei denen Atome oder funktionelle Gruppen die Atome oder funktionellen Gruppen eines Moleküls ersetzen .

Referenz:

1. „Additionsreaktion“. Wikipedia, Wikimedia Foundation, 27. Juni 2018. Hier verfügbar
2. Helmenstine, Anne Marie. Definition der Substitutionsreaktion. ThoughtCo, ThoughtCo. Hier verfügbar

Bild mit freundlicher Genehmigung:

1. Zusätzliche Reaktion auf Ethen durch Calvero - Eigene Arbeit (Public Domain) über Commons Wikimedia
2. "SubstitutionReaction" von V8rik in der englischen Wikipedia (CC BY-SA 3.0) über Commons Wikimedia