Assoziierter Professor für Adjunts und andere

Der Assistenzprofessor spielt eine zusätzliche Rolle im Bildungssystem. Dieser Spezialist ist wie ein Vollzeitprofessor, anstatt eine Vollzeitverantwortung zu übernehmen. Er studiert eher vertraglich als regelmäßig. Universitäten profitieren daher von der Einstellung zusätzlicher Professoren, da sie auf einer flexiblen, einkommensschwachen Etage bezahlt werden und weniger (falls vorhanden) als regulär eingestellte Professoren.

Sie sind flexibel in dem Sinne, dass die Institution, in der sie arbeiten, ihre Dienste problemlos senden kann, ohne sich zu weigern, den Vertrag zu verlängern. Dies geschieht, wenn ein Arbeitgeber die Notwendigkeit sieht, die Belegschaft zu reduzieren, oder wenn die Leistung eines Assistenzprofessors nicht sehr gut ist. Wie jeder andere Lehrer oder Professor müssen zusätzliche Professoren alle Voraussetzungen wie Ausbildung, Prüfung und Vorbereitung vor dem Unterricht erfüllen.

Viele, wenn nicht alle zusätzlichen Professoren sollten nicht an Fakultätssitzungen teilnehmen. Sie sind nicht fest angestellt in einem Unternehmen oder einer Universität, haben keinen ständigen Wohnsitz und unterliegen keiner administrativen Haftung. Sie müssen auch nicht recherchieren und nichts für ihre berufliche Entwicklung veröffentlichen. Die meisten dieser Positionen erfordern keinen Abschluss.

Im Gegenteil, der außerordentliche Professor ist jemand, der in ständige und dauerhafte Rollen in der Schule involviert ist. Sie werden oft als mittelständische Professoren eingestuft. Sie sind auch reguläre Fakultätsmitglieder, die an der Graduierten- und Postgraduiertenausbildung teilnehmen.

Die Ernennung eines außerordentlichen Professors kann für jeden erfolgen: für einen Hochschullehrer oder einen Arzt, der den Lehrplan in dem Krankenhaus leitet, in dem er arbeitet. Es hängt tatsächlich davon ab, wo der außerordentliche Professor eingesetzt wurde. Assoziierter Professor bedeutet, gleichzeitig zu lehren, zu schreiben und zu forschen. Trotz dieser anspruchsvollen Rolle wird ihnen mehr Arbeitsplatzsicherheit versprochen als ihren Kollegen.

1. Zusätzlicher Professor - Zusätzlicher Dozent, der sich vorübergehend in der Studieneinrichtung befindet und nicht dauerhaft arbeitet. 2. Assoziierter Professor hat eine feste Rolle in einer Bildungseinrichtung. Er arbeitet Vollzeit und arbeitet normalerweise Vollzeit. 3. Ein zusätzlicher Professor hat normalerweise niedrigere Gehälter und Leistungen als ein außerordentlicher Professor.

Referenzen