Beratung und Warnung

Viele Leute schauen sich die Lieblingsnachrichtensendungen des Fernsehens an und hören sich oft Ratschläge, sehen und warnen. Diese Begriffe sind die am häufigsten verwendeten Wörter in Wetterberichten und -vorhersagen. Das Problem ist, dass die meisten Zuschauer die tatsächlichen Unterschiede zwischen diesen Begriffen nicht kennen. Andere akzeptieren blind die Bedingungen und messen nicht einmal die Wichtigkeit der Angelegenheit. Obwohl es einfacher ist zu verstehen, was das Konzept der Uhr ist, ist es viel schwieriger, eine Warnung eines Beraters zu bemerken.

Um den Unterschied zwischen Warnungen und Ratschlägen genau darzustellen, ist es auch wichtig, zunächst die "Stunden" zu beschreiben. Grundsätzlich bedeutet die Uhr (Wetteruhr), dass etwas passieren kann oder nicht. Aufgrund der Ungewissheit, wo oder wann ein bestimmter Hurrikan auftritt, wird der Wetterbeobachter normalerweise auf ein größeres geografisches Gebiet gerichtet und länger verlängert.

Auf der anderen Seite gibt es kleinere geografische Standortwarnungen. Die Warnung wird in relativ kurzer Zeit ausgegeben, da die Zeit für die Kontaktaufnahme mit dem Sturm klar und zuverlässig ist. So werden Tipps zwischen den Stunden und der Warnung platziert. Sie sagen den Menschen, dass die Wahrscheinlichkeit eines Hurrikans sehr gut ist, aber sie werden für weniger Unwetterwarnungen gegeben. Wenn die Wetterbedingungen einen geringen Einfluss auf die Öffentlichkeit haben, werden sie angegeben. Es besteht ein geringeres Risiko für Eigentum und Leben.

Die Warnungen werden veröffentlicht, da es Ereignisse geben kann, die das Eigentum wirklich beschädigen können, sowie einige Menschen oder eine große Anzahl von Menschen sterben. Hurrikanwarnungen werden auch häufig als anhaltender Hurrikan gemeldet oder werden in naher Zukunft auftreten. Diese Anzeigen werden veröffentlicht, da Unterbrechungen sehr häufig sind und Reisen als gefährlich eingestuft werden. Darüber hinaus warnen das Wetter und die Meteorologen, wenn sie fast sicher sind, dass etwas passieren wird. Wie der Begriff schon sagt, werden die Bewohner für einige Warnungen gewarnt.

Niemand sollte beschuldigt werden, aber dies ist ein verwirrendes Thema, wenn Sie mehr Wetterwarnungen und Empfehlungen der nationalen Wetterdienste kennen müssen, da deren Beschreibungen leicht abweichen.

Zusammenfassung

1. Wenn die richtigen Schritte unternommen werden und das Wetter bekannt ist, werden Wetterinformationen veröffentlicht, wenn das Wetter und das Eigentum nicht bedroht sind. Diese sind für Unwetterwarnungen.

2. Bei Unwetterwarnungen werden Warnungen ausgegeben. Vielleicht geht das Wetter oder die Katastrophe weiter.

Referenzen