Hauptunterschied - Afferente vs. Efferente Arteriolen

Die Nieren wird über Nierenarterien mit Blut versorgt. Diese Arterien verzweigen sich direkt von der Aorta. Sie treten an der Stelle des Hilus in die Niere ein. Die interlobuläre Arterie ist der erste Zweig der Nierenarterie. Die bogenförmigen Arterien, die aus den interlobulären Arterien hervorgehen, verlaufen entlang des kortikal-medullären Übergangs und können in einem histologischen Nierenschnitt beobachtet werden. Die Arteria interlobularis versorgt die Glomeruli über afferente Arteriolen mit Blut. Die afferenten und efferenten Arteriolen sind die Hauptarterien, die für die Zufuhr von Blut in den und aus dem Glomerulus der Niere verantwortlich sind. Eine afferente Arteriole ist ein Teil der Nierenarterie, der Blut enthält, das stickstoffhaltige Abfälle enthält. Eine efferente Arteriole ist ein Teil der Nierenarterie, der gefiltertes reines Blut zum Kreislauf zurückführt. Der Hauptunterschied zwischen afferenten und efferenten Arteriolen besteht darin, dass die afferenten Arteriolen das unreine Blut zum Glomerulus bringen, während die efferenten Arteriolen das reine gefilterte Blut zum Kreislaufsystem zurückführen.

INHALT

1. Überblick und Hauptunterschied 2. Was sind afferente Arteriolen 3. Was sind efferente Arteriolen 4. Ähnlichkeiten zwischen afferenten und efferenten Arteriolen 5. Vergleich nebeneinander - afferente und efferente Arteriolen in tabellarischer Form 6. Zusammenfassung

Was sind afferente Arteriolen?

Die Nierenarterie entsteht normalerweise von der Seite der Bauchaorta. Und es versorgt die Niere mit Blut. Die Nierenarterie befindet sich oberhalb der Nierenvene. Ein großer Teil des Blutes des Herzzeitvolumens kann durch die Nierenarterie geleitet werden. Interlobuläre Arterien sind der erste Zweig der Nierenarterie. Die Arteria interlobularis versorgt die Glomeruli über afferente Arteriolen mit Blut. Die afferenten Arteriolen sind eine Gruppe von Blutgefäßen, die das Blut mit stickstoffhaltigen Abfällen zur Niere transportieren. Der Blutdruck der afferenten Arteriolen ist hoch. Und der Durchmesser der afferenten Arteriolen ändert sich entsprechend dem unterschiedlichen Blutdruck des menschlichen Körpers.

Die afferenten Arteriolen spielen eine entscheidende Rolle bei der Aufrechterhaltung des Blutdrucks als Teil des tubuloglomerulären Rückkopplungsmechanismus. Später divergieren diese afferenten Arteriolen in die Kapillaren des Glomerulus. Wenn der Blutdruck sinkt und die Natriumionenkonzentration abnimmt, werden die afferenten Arteriolen durch die Prostaglandine, die aus den Macula-Densa-Zellen des distalen Röhrchens freigesetzt werden, dazu angeregt, Renin abzuscheiden. Das Renin kann das Renin-Angiotensin-Aldosteron-System aktivieren. Dieses System aktiviert wiederum die Reabsorption von Natriumionen aus dem Glomeruli-Filtrat. Dies erhöht letztendlich den Blutdruck. Die Macula densa-Zelle kann auch den Blutdruck der afferenten Arteriolen erhöhen, indem sie die ATP-Synthese verringert. Wenn die afferenten Arteriolen verengt sind, wird der Blutdruck in den Kapillaren in der Niere gesenkt.

Was sind Efferente Arteriolen?

Efferente Arteriolen sind Blutgefäße, die Teil des Nierensystems des Körpers sind. Sie tragen Blut aus dem Glomerulus. Die efferenten Arteriolen entstehen aus der Konvergenz der Kapillaren im Glomerulus. Sie befördern Blut aus dem Glomerulus, der bereits gefiltert ist und keine stickstoffhaltigen Abfälle enthält. Sie spielen trotz des schwankenden Blutdrucks eine entscheidende Rolle bei der Regulierung der Glomerulusfiltrationsrate. Der Blutdruck der efferenten Arteriolen ist niedriger als der der afferenten Arteriolen.

In den kortikalen Glomeruli brechen die efferenten Arteriolen in Kapillaren auf und werden Teil des reichen Gefäßplexus im kortikalen Teil der Nierentubuli. In den nebeneinander liegenden Glomeruli bilden die efferenten Arteriolen, obwohl sie sich auflösen, ein Bündel von Gefäßen (Arteriole recti), die den äußeren Teil der Medulla kreuzen und in den inneren Teil der Medulla perfundieren. In den absteigenden Arteriolen bildet recti gut organisiertes Rete Mirabile. Rete-Marmor ist für die osmotische Isolierung des inneren Medulla verantwortlich, die unter bestimmten Umständen hypertonischen Urin ermöglicht.

Die roten Blutkörperchen werden von Arteriolae recti in den Kapillarplexus in der äußeren Zone des Medulla verschoben und kehren wieder in die Nierenvene zurück. Die efferenten Arteriolen sind stärker verengt, um den Blutdruck aufgrund der erhöhten Freisetzung von Angiotensin II aufrechtzuerhalten. Dieser Prozess hält die glomeruläre Filtrationsrate aufrecht.

Was sind die Ähnlichkeiten zwischen afferenten und efferenten Arteriolen?

  • Beide sind Teil der Nierenarterie. Beide befinden sich in der Niere. Beide enthalten rote Blutkörperchen. Beide spielen eine entscheidende Rolle, um den Blutdruck aufrechtzuerhalten. Beide sind wichtig für den Ultrafiltrationsprozess in der Niere.

Was ist der Unterschied zwischen afferenten und efferenten Arteriolen?

Zusammenfassung - Afferente vs Efferente Arteriolen

Das Nephron ist die funktionelle Einheit der Niere, und die Hauptfunktion (Ultrafiltration) der Niere wird hauptsächlich von Nephronen ausgeführt. Das Nephron besteht aus einem Nierenkörperchen mit Kapillaren, die als Glomerulus bekannt sind, und einer umfassenden Struktur, die als Bowman-Kapsel bezeichnet wird. Die Nierenarterie versorgt den zu filternden Glomerulus mit Blut. Die afferenten und efferenten Arteriolen sind die Hauptarterien, die die Blutversorgung in und aus dem Glomerulus der Niere regulieren. Die afferenten Arteriolen befördern Blut mit Stickstoffverschwendung in den Glomerulus. Andererseits entnehmen efferente Arteriolen das gefilterte Blut aus dem Glomerulus. Dies ist der Unterschied zwischen afferenten und efferenten Arteriolen.

Laden Sie die PDF-Version von Afferent vs Efferent Arterioles herunter

Sie können die PDF-Version dieses Artikels herunterladen und gemäß Zitierhinweis für Offline-Zwecke verwenden. Bitte laden Sie die PDF-Version hier herunter. Unterschied zwischen afferenten und efferenten Arteriolen

Referenz:

1. Harmon, Barry. NIERENBLUTFLUSS. Erhältlich hier 2. "Efferente Arteriole." Wikipedia, Wikimedia Foundation, 15. November 2017. Hier verfügbar

Bild mit freundlicher Genehmigung:

1.'Physiology of Nephron'By Madhero88 - Eigene Arbeit (CC BY 3.0) über Commons Wikimedia 2.'Glomerular Physiology'By Tieum (CC BY-SA 4.0) über Commons Wikimedia