AHU VS RTU

Die AHU vertritt die Luftfahrtabteilung, während die RTU eine Abkürzung für Rooftop Unit ist. RTU ist eine Art AHU und gibt es also einen Unterschied zwischen den beiden und der RTU? Es gibt keinen Unterschied zwischen der AHU und der RTU, außer wenn die RTU auf dem Dach installiert ist.

Die Klimaanlage ist eine riesige Metallbox, die dazu beiträgt, die Luft zu reinigen und zu zirkulieren, um die ideale Atmosphäre zu schaffen. Das Klimagerät besteht aus Komponenten wie Heizelementen, Kühlelementen, Lüftung oder Lüfter, Filtern, Mischkammern, Schwingungsisolatoren, Luftbefeuchtern, Wärmetauschern und Steuerungen. Diese Komponenten sind auch in RTU verfügbar, da es sich nur um einen AHU-Typ handelt. Es gibt drei Arten von AHUs auf dem Markt. Die beiden anderen AHU-Typen sind Mall Airworkers und Makeup Air Units.

Der obere Teil des Daches ist Außenluft. Da die RTU wie bei anderen AHU-Typen auf dem Dach installiert ist, entfällt die Sorge, zusätzlichen Platz oder Platz für die Installation zu schaffen. Sobald das Gerät auf dem Dach installiert ist, sollten Sie bei schlechtem Wetter vorsichtiger sein. Das RTU-Gehäuse besteht aus Aluminiumblech oder verzinktem Stahl und ist mit korrosionsbeständigen Materialien ausgekleidet. Alle Komponenten wie Lüfter, Motor, Stoßdämpfer, Wasserventile und Steuerungen sind in der Box montiert.

Sowohl RTU als auch AHU arbeiten auf die gleiche Weise. Sie saugen die Luft aus dem Raum und passieren die Kühlschlangen. Danach wird der Raum kalt. Die Luftfeuchtigkeit kondensiert beim Durchgang durch die Kühlschlangen.

Zusammenfassung

  1. RTU ist eine Art AHU. Das AHU steht für Air Treatment Unit und die RTU-Abkürzung bedeutet Rooftop Unit. Der obere Teil des Daches ist Außenluft. Da RTUs wie bei anderen AHU-Typen auf dem Dach installiert sind, müssen Sie sich keine Gedanken darüber machen, mehr Platz dafür bereitzustellen. Bei der Montage auf einem RTU-Deck müssen Sie vorsichtiger mit dem Wetter umgehen. Sowohl RTU als auch AHU arbeiten auf die gleiche Weise. Sie saugen die Luft aus dem Raum und passieren die Kühlschlangen. Das AHU und das RTU enthalten Komponenten wie Heizelemente, Kühlelemente, Lüftung oder Lüfter, Filter, Mischkammern, Schwingungsisolatoren, Luftbefeuchter, Wärmetauscher und Steuerungen.

Referenzen