ALAC und FLAC

Wenn Sie die beste Klangqualität wünschen, egal ob auf Ihrem Telefon oder Heimkino, sind fehlende Codecs der richtige Weg, da sie die Größe einer unangenehmen Dateiqualität verringern. In diesem Sinne gibt es zwei sehr beliebte Codecs: Apple Lossless und ALAC (Apple Lossless Audio Codec), auch bekannt als FLAC (Free Lossless Audio Codec). Da beide nutzlose Codecs sind, ist die Klangqualität durch Komprimieren der beiden Audiodateien gleich.

Während es keinen Unterschied zum Endergebnis der Abstimmung gibt, gibt es zwei Hauptunterschiede, die sich auf die Nutzung durch die Benutzer auswirken können. Für den Anfang ist ALAC ein Codec, der von Apple für die Arbeit mit seinen Produkten entwickelt wurde. Apple-Produkte unterstützen weder FLAC noch ein anderes Format. Wenn Sie also eine Klangqualität wünschen, bei der der Klang nicht verloren geht, bleiben Sie im Grunde bei ALAC. In dieser Hinsicht wäre es bei Apple-Produkten wie dem iPhone oder iPod einfacher, eine Verbindung mit ALAC herzustellen, da es sehr ärgerlich wäre, weiterhin Dateien zu konvertieren oder Kopien auf Ihrem Computer zu speichern.

Obwohl beide Formate kostenlos sind, ist nur FLAC Open Source und ALAC gehört Apple. Es ist nicht dringend bei der Verwendung von beiden, kann aber in Zukunft einige Nachteile verursachen. Viele Menschen haben ihre Besorgnis über ALAC zum Ausdruck gebracht. Die größte Herausforderung wird das Codec-Management sein. Da Apple über ALAC verfügt, können sie entscheiden, was als Nächstes zu tun ist, und der Benutzer kann überhaupt nicht darüber sprechen. Benutzer sind sehr abhängig von Apple, wenn sie dieses Format verwenden und wenn Apple aus irgendeinem Grund ausfällt oder beschließt, die Unterstützung von ALAC einzustellen.

Wie Sie im ersten Brief sehen können, ist FLAC eine völlig kostenlose und Open Source. Es besteht kein Zweifel an der Zukunft von FLAC, da es immer existieren wird, weil es keiner Organisation angeschlossen ist. Die Entwicklung wird nicht behindert, da viele Menschen an der Verbesserung von Codecs arbeiten.

Zusammenfassung:

Sowohl ALAC als auch FLAC sind verlustfrei und es kann kein Unterschied in der Klangqualität festgestellt werden

Ohne FLAC-Unterstützung ist ALAC ein verlustfreier Audio-Codec für Apple-Produkte

FLAC ist Open Source und ALAC nicht

Referenzen