Alaskan und Siberian Husky

Die alaskische und sibirische Kruste sehen möglicherweise etwas ähnlich aus und haben möglicherweise auch die gleichen Eigenschaften und das gleiche Temperament. Aber sie sind nicht gleich und unterscheiden sich in vielerlei Hinsicht.

Alaskischer und sibirischer Spargel werden auch als Rodelhunde bezeichnet. Aber der Name wird häufiger bei Alaskan Husky verwendet. Siberian Husky - Russisch, verbreitet in Ostsibirien. Sie sind die Arbeitshunderassen der Familie Splitz. Die Sibirische Cranberry hat mittelgroße dreieckige Ohren, einen Sichelschwanz und Besonderheiten. Alaskan Huisky hingegen ist nicht generationenübergreifend und gehört keinem Vorfahren. Alskan Huskys werden oft als Schlittenhunde bezeichnet, deren Ohren dreieckig sind und sie von anderen kleinen Hunden unterscheiden. Alaskan Husky gilt nicht als reine Rasse und ist weder vom CKC noch vom AKC registriert. Siberian Huskies hingegen sind sauber gezüchtet und im AKC und CKC gelistet.

Beim Vergleich der physikalischen Eigenschaften ist die sibirische Kruste kleiner als die alaskische Kruste. Alaska Huskys sind weicher als die sibirische Kruste. Der Unterschied in der Augenfarbe ist ebenfalls erkennbar. Während Siberian Husky blaue oder eine Kombination aus blauen und braunen Augen hat, hat Alaskan Husky braune Augen.

Alaskischer Spargel wiegt 21-25 kg und alaskische Frauen wiegen 17 bis 19 kg. Im Gegenteil, der männliche Sibirische Tiger wiegt 20-28 kg und die Weibchen etwa 16-23 kg.

Zusammenfassung 1. Siberian Husky ist Russe und hat Macht in Ostsibirien. Sie sind eine Arbeitshunderasse der Familie Splitz. Alaskan ist keine Huisky-Rasse und gehört keinem Vorfahren. 2. Der durchschnittliche sibirische Spargelhund hat dreieckige Ohren, Sichelschwanz und Trennspuren. Alskan Huskys werden oft als Schlittenhunde bezeichnet, deren Ohren dreieckig sind und sie von anderen kleinen Hunden unterscheiden. 3. Beim Vergleich der physikalischen Eigenschaften ist die sibirische Kruste kleiner als die alaskische Kruste. Alaska Huskys sind weicher als die sibirische Kruste. 4. Es gibt auch einen Unterschied in der Farbe der Augen. Während Siberian Husky blaue oder eine Kombination aus blauen und braunen Augen hat, hat Alaskan Husky braune Augen. 5.

Referenzen