Hauptunterschied - Alicyclische und aromatische Verbindungen

Basierend auf der Natur des Kohlenstoffgerüsts werden organische Verbindungen grob in vier Kategorien eingeteilt, nämlich a) aliphatische b) alicyclische, c) aromatische und d) heterocyclische Verbindungen. Aliphatische Verbindungen haben einfache oder mehrfache Kohlenstoffbindungen, aber keine cyclischen Strukturen. Alicyclische Verbindungen werden gebildet, indem zwei Kohlenstoffatome einer aliphatischen Kette über eine kovalente Bindung verbunden werden, was zu einer cyclischen Struktur führt. Aromatische Verbindungen sind ebenfalls cyclisch, aber die Bindungen sind delokalisiert. Heterocyclische Verbindungen können entweder alicyclisch oder aromatisch sein, aber der Ring enthält ein oder mehrere Heteroatome. Dieser Artikel konzentriert sich auf den Unterschied zwischen alicyclischen und aromatischen Verbindungen. Der Hauptunterschied zwischen alicyclischen und aromatischen Verbindungen besteht darin, dass die alicyclischen Verbindungen cyclische Verbindungen sind, den aliphatischen Verbindungen jedoch in ihren Eigenschaften ähneln, während aromatische Verbindungen konjugierte Ringe aufweisen und Aromatizität als Haupteigenschaft aufweisen. Darüber hinaus gibt es viele Unterschiede zwischen diesen beiden Verbindungsgruppen, die im Folgenden erörtert werden.

INHALT

1. Überblick und Hauptunterschied 2. Was sind alicyclische Verbindungen? 3. Was sind aromatische Verbindungen? 4. Vergleich nebeneinander - alicyclische und aromatische Verbindungen in Tabellenform 5. Zusammenfassung

Was sind alicyclische Verbindungen?

Alicyclische Verbindungen sind organische Verbindungen, die geschlossene Ringe von Kohlenstoffatomen enthalten. Diese Verbindungen werden gebildet, indem zwei Kohlenstoffatome einer aliphatischen Kette über eine kovalente Bindung verbunden werden. Daher sind die Eigenschaften alicyclischer Verbindungen ähnlich den Eigenschaften aliphatischer Verbindungen.

Alicyclische Verbindungen sind auch als cycloaliphatische Verbindungen bekannt. Diese Verbindungen können gesättigt oder ungesättigt sein. Aliphatische Verbindungen zeigen aufgrund ihrer Ringstruktur stereochemische Eigenschaften. Diese Eigenschaften fehlen jedoch in aliphatischen Verbindungen.

Einige wichtige natürliche Verbindungen wie Steroide, Terpenoide und viele Alkaloide enthalten alicyclische Verbindungen. Cyclopropan und Cyclohexan sind die einfachsten alicyclischen Verbindungen.

Was sind aromatische Verbindungen?

Aromatische Verbindungen sind die organischen Verbindungen mit konjugierten Ringen. Doppel- und Einfachbindungen sind alternativ angeordnet, um die cyclische Struktur zu bilden. Benzol ist die einfachste aromatische Verbindung der chemischen Formel von C6H6. Aufgrund der delokalisierten Bindungen und der konjugierten Ringstruktur weisen aromatische Verbindungen Eigenschaften (Aromatizität) auf, die sich von aliphatischen und alicyclischen Verbindungen unterscheiden.

Es gibt bestimmte wichtige Eigenschaften von aromatischen Verbindungen aufgrund ihrer Aromatizität. Aromatische Verbindungen weisen nach der chemischen Formel einen hohen Grad an Ungesättigtheit auf. Es ist jedoch weniger wahrscheinlich, dass diese Verbindungen im Gegensatz zu ihren entsprechenden ungesättigten aliphatischen Verbindungen Additionsreaktionen eingehen, und stattdessen bevorzugen sie Substitutionsreaktionen. Die Moleküle aromatischer Verbindungen sind thermodynamisch stabiler, da sie geringe Verbrennungs- und Hydrierungswärmen aufweisen. Nach Röntgen- und Elektronenbeugungsmethoden sind die Moleküle aromatischer Verbindungen flach.

Der Name "aromatisch" stammt aus dem griechischen Wort "Aroma" und bedeutet "angenehmer Geruch". Diese Verbindungen werden verwendet, da die meisten dieser Verbindungen angenehme Gerüche aufweisen. Einige Beispiele für aromatische Verbindungen umfassen Phenol, Naphthalin, Anthracen usw.

Was ist der Unterschied zwischen alicyclischen und aromatischen Verbindungen?

Zusammenfassung - Alicyclische vs aromatische Verbindungen

Alicyclische und aromatische Verbindungen sind zwei Gruppen cyclischer organischer Verbindungen, die unterschiedliche Eigenschaften aufweisen. Alicyclische Verbindungen werden aus aliphatischen Verbindungen gebildet und haben daher ähnliche Eigenschaften wie aliphatische Verbindungen. Aromatische Verbindungen haben konjugierte Ringe, die Aromatizität zeigen. Aliphatische Verbindungen können gesättigt oder ungesättigt sein, während aromatische Verbindungen ungesättigt sind und Doppel- und Einfachbindungen aufweisen, die abwechselnd im Ring angeordnet sind. Dies ist der Unterschied zwischen alicyclischen und aromatischen Verbindungen.

Laden Sie das PDF Alicyclic vs Aromatic Compounds herunter

Sie können die PDF-Version dieses Artikels herunterladen und gemäß Zitierhinweis für Offline-Zwecke verwenden. Bitte laden Sie hier die PDF-Version herunter. Unterschied zwischen alicyclischen und aromatischen Verbindungen

Referenz:

1.Pillai C N. (2009), Lehrbuch für Organische Chemie, University Press 2.Murthy, CP (2008). Universitätschemie (Band 1). New Age International 3. "Alicyclische Verbindungen und aromatische Verbindungen." Competition Science Vision, Juli 2002. Hier verfügbar

Bild mit freundlicher Genehmigung:

1. 'C3H6' Von Alchimista 61 ~ commonswiki angenommen (basierend auf Urheberrechtsansprüchen). - Eigene Arbeit über Commons Wikimedia 2.'Benz1 ′ (CC BY-SA 3.0) über Commons Wikimedia übernommen (gemeinfrei)