Amazon und Google. Google: Es ist eine Riesenschlacht. Nehmen Sie Platz ein und Sie werden ständig miteinander konkurrieren, um zwei Tech-Giganten auf einem Kollisionskurs zu finden. Einerseits haben wir den Google-Suchriesen, den unbestrittenen Marktführer der Suchwelt, andererseits ist Amazon eines der teuersten Unternehmen der Welt und der Online-Einzelhandelsriese. Der digitale Vorteil in Verbindung mit dem Wachstum des Online-Shoppings hat die Einzelhandelslandschaft geöffnet, und die Lebensmittelkette befindet sich im E-Commerce-Netzwerk von Amazon. Google und sein ständig wachsendes Technologiepaket bilden das Herzstück der Suchkultur. Google arbeitet im Internet als Lebensform. Sowohl Amazon als auch Google bieten eine Reihe von Diensten an, die in nahezu allen Bereichen konkurrieren, von Zahlungssystemen über Cloud bis hin zu Medien und KI.

Was ist Amazon?

Amazon, der E-Commerce-Titan des 21. Jahrhunderts, hat sich vom Online-Händler zu einem der teuersten Unternehmen der Welt entwickelt. Amazon ist zweifellos der König der E-Commerce-Landschaft. Von 30.000 Mitarbeitern im Jahr 2010 auf 560.000 im Jahr 2018 ist das Geschäft von Amazon enorm gewachsen. Der Erfolg wird maßgeblich von vielen innovativen Technologien beeinflusst, die dem Unternehmen helfen, seine beherrschende Stellung im digitalen Raum zu behaupten. Erfolge können nicht an einfachen Zahlen gemessen werden. Das Auge hat mehr zu bieten als den Erfolg von Amazon. In den letzten Jahren hat sich Amazon zweifellos zu einem Marktführer in allen Bereichen entwickelt, von Cloud Computing über Sprachtechnologien bis hin zum Online-Einzelhandel. Amazon hat derzeit weltweit mehr als 100 Millionen aktive Prime-Mitglieder.

Was ist Google?

Google ist das Größte nach dem Aufkommen des World Wide Web. Google ist eine leistungsstarke Suchmaschine und überall. Google ist nicht nur eine Suchmaschine. Die einzigartigen Suchmaschinen spiegeln die Suchkultur wider. Google hat das Verständnis für die Suche im Internet geändert. Heute basiert das Internet auf einer beliebten Google-Suche, und ohne Google könnte fast alles weg sein. Egal, ob es sich um eine neue Technologie, ein neues Auto oder einen Haushaltsgegenstand oder etwas Nützliches handelt, Käufer wenden sich immer an Google, um Hilfe zu erhalten. Google ist ein Gamechanger. Google ist ein Lebensretter; und es nähert sich Apple als das teuerste Unternehmen der Welt. Google ist jetzt eine hundertprozentige Tochtergesellschaft von Alphabet.

Der Unterschied zwischen Amazon und Google



  1. Amazon Verse Zahlungssystem für Google

- Google Pay, früher Google Speed ​​genannt, ist ein exklusives Google-Zahlungssystem und eine unterhaltsame Möglichkeit, über Ihr Smartphone zu bezahlen. Dies ist eine mobile Zahlungs-App, mit der Sie für Online-Einkäufe oder für lokale Einzelhändler bezahlen können, die kontaktlose Zahlungen akzeptieren. Amazon Pay ist der exklusive Online-Zahlungsdienst von Amazon.com, der hauptsächlich den Kundenstamm von Amazon.com nutzt und einen flexiblen Zahlungsmodus bietet.



  1. Der Cloud-Dienst wurde in Googles Amazon Amazon vorgestellt

- Amazon Web Services oder AWS ist eine umfassende Cloud-Computing-Plattform, die Unternehmen jeder Größe von Amazon eine Cloud-basierte Internetinfrastruktur bietet. AWS ist ein relativ neues Quartal für Geschäftsbenutzer im Vergleich zu Google Cloud, das seit einiger Zeit im Consumer-Bereich aktiv ist. Google Cloud ist ein Cloud-Computing-Dienst, der von Google angeboten wird. AWS ist der zwei beste Anbieter auf dem Cloud-Computing-Markt und ein Indikator für die Qualität von Cloud-Diensten.



  1. Sprachassistent für Amazon und Google

- Google Assistant ist Googles AI-basierter digitaler digitaler Sprachassistent. Alexa ist die Antwort von Amazon auf Apples Secret und Google Assistant. Mit Alexa können Sie Musik mit Ihrer Stimme hören, Ihr Smart Home verwalten, sich über Wetter und Nachrichten informieren, Wegbeschreibungen abrufen und vieles mehr. Google kann mit Google Assistance und mehr alles tun, was Sie können. Google ist besser mit Suchergebnissen und besser in Bezug auf die Unterstützung von Alexa-Geräten. Alexa verbessert die Smart-Home-Integration, während Google über bessere soziale Fähigkeiten verfügt.



  1. Amazon und Google Smart Home

- Sowohl Amazon als auch Google sind die Pioniere der Smart-Home-Ökosysteme und bieten eine breite Palette von Smart-Home-Produkten an, die gleichbedeutend mit ihren Sprachassistenten sind. Google Home ist eine Google Smart Speaker-Familie, die von Google Assistant betrieben wird und gleichzeitig als Smart Home Management Center fungiert. Das Amazon Echo ist eine Familie intelligenter Freisprechlautsprecher, die von Amazon entwickelt wurde. Obwohl beide großartige intelligente Lautsprecher sind, kann Google Home besser Informationen abrufen, und Amazon Echo bietet eine höhere Klangqualität.



  1. Medien und Unterhaltung

- Amazon Prime Video ist ein direkter Konkurrent von YouTube, das Google gehört. Jeder steigt in das Videogeschäft ein und es stehen so viele Optionen zur Auswahl, während Streaming-Dienste wie YouTube und Prime Video ständig um den Spitzenplatz kämpfen. YouTube bedeutet, direkt zu handeln und davon zu profitieren. Amazon Prime Video hingegen ist nicht nur ein Geldspiel. Video ist ein wichtiger Bestandteil Ihrer Marketingstrategie, um Ihre Mitglieder zu finden und Ihren Online-Streaming-Markt zu erweitern. Letztendlich vor dem Spiel stehen.

Amazon und Google: Eine Vergleichstabelle

Eine Zusammenfassung der Amazon-Verse von Google

Beide Technologiegiganten stehen im digitalen Handel an vorderster Front. Es konkurriert in nahezu allen Branchen, vom Online-Einzelhandel über Cloud-Dienste bis hin zu digitalen Zahlungssystemen und der Integration zu Hause. Google ist der unbestrittene König der Suchmaschinenbranche, und Amazon ist der am schnellsten wachsende Online-Markt, der die Einzelhandelslandschaft dominiert. Amazon hat derzeit weltweit mehr als 100 Millionen aktive CEOs, und Google im Besitz von Alphabet zählt Apple zum teuersten Unternehmen der Welt.

Referenzen

  • Bildnachweis: https://en.wikipedia.org/wiki/File:Googlelogo.png
  • Bildnachweis: https://commons.wikimedia.org/wiki/File:Amazon_logo_plain.svg
  • Taplin, Jonathan. Bewegen Sie die Dinge schnell und schnell. Basingstoke, Großbritannien: Pan Macmillan, 2017. Drucken
  • Hillis, Ken und andere. Google und Suchkultur. Abingdon, Großbritannien: Routledge, 2013. Drucken
  • Berg, Natalie und Brain Knits. Amazon: Wie der unzuverlässigste Einzelhändler der Welt die Revolution im Handel fortsetzt. London: Kogan Page, 2019. Drucken