Unterschied zwischen Amazon Echo und Echo Dot

Beide Geräte sind sehr intelligent in Bezug auf Funktionalität und können hervorragend Musik hören und alles tun, was Sie wollen, insbesondere die Verwaltung Ihrer Smart-Home-Geräte. Hier kommt der persönliche Sprachassistent von Amazon zum Bild - Alexa, das Gehirn aller Echo-Inhalte. Neben der Verwaltung Ihrer Smart-Home-Geräte können Sie viele Dinge tun, z. B. Musik abspielen und Hörbücher lesen, Rezepte lesen, Pizza bestellen und Uber anrufen. Der Punkt macht Echo fast alles andere als in einem etwas kleineren Paket.

Was sollten Sie für Ihr Echo Smart-Gerät wählen? Um Ihnen die Auswahl des Echo-Geräts zu erleichtern, das Ihren Anforderungen und Vorlieben entspricht, haben wir beide Smart-Geräte in jeder Hinsicht überprüft.

Echo und mehr


  1. Design

Der Echo ist ein ausgewachsener Bluetooth-Lautsprecher mit blauem zylindrischem Design und blauen Lichtern, während der Echo-Punkt die Designversion des ursprünglichen Echo ist. Wenn Sie die Spitze des ursprünglichen Echos erreichen, erhalten Sie einen neuen Echopunkt. Wenn das Echo 235 mm x 84 mm x 84 mm (9,3 "x 3,3" x 3,3 ") misst, beträgt der Punkt 32 mm x 84 mm x 84 mm (1,3" x 3,3 "x 3,3"). Außerdem beträgt der Punkt nur 163 Gramm gegenüber dem Echo mit einem Gewicht von 1064 Gramm. Der Punkt bietet alles von Exo, aber zu einem taschenfreundlichen Preis.


  1. Kontrollen

Der Punkt ist im Grunde Echos Kopf, der sich um ein dynamisches Gitter dreht, das nach unten zeigt, aber genauso clever wie das Echo. Die Idee des Punkts ist, eigene Audioeinstellungen ohne Bluetooth zu erstellen. Der Punktlichtring besagt, dass die Gehirne hinter dem Gerät immer zuhören, wie Alexa Esho, aber der Punkt ist vom Klangring befreit. Stattdessen decken zwei zusätzliche Tasten die Lautstärke ab und sie wird erhöht. Beide Geräte verfügen über einen Micro-USB-Anschluss und der Punkt verfügt über einen zusätzlichen 3,5-mm-Audioausgang, der an externe Lautsprecher angeschlossen ist.


  1. Kompatibilität

Beide Smart-Geräte sind mit Alexa ausgestattet, das standardmäßig "immer eingeschaltet" ist. Der Sprachassistent kann Ihnen bei wichtigen Fragen wie "Wie ist das Wetter heute?", "Alarm einstellen" und "Jazz spielen" helfen. Echo-Geräte kombinieren mehr als 130 Apps, die als "Fähigkeiten" bezeichnet werden, und helfen Ihnen dabei, alles zu tun, was Sie wollen. Beide Geräte verfügen über sieben gerichtete Mikrofone, mit denen Befehle von überall im Wohnzimmer aus gesprochen werden können. Der einzige Unterschied besteht darin, dass der Punkt mit einem externen Lautsprecher und nicht mit einem unabhängigen intelligenten Lautsprecher gut zu funktionieren scheint.


  1. Preis

Der Preis ist wahrscheinlich einer der wichtigsten Faktoren, die Ihre Entscheidung beeinflussen können, einen intelligenten Lautsprecher für Ihr Zuhause zu kaufen. Der Echo Dot bietet alle Funktionen von Echo und ist möglicherweise etwa halb so teuer. Nun, mit dem Punkt, können Sie immer eine dauerhafte Alexa bekommen und trotzdem viel Geld sparen. Mehr Echo, was eingeschränkte Mobilität bedeutet. Transparentes und komfortables Design macht den Punkt zu einer perfekten Ergänzung für jeden Raum. Der Punkt ist viel billiger als das ursprüngliche Echo, aber Sie sollten die zusätzlichen Kosten des externen Lautsprechers berücksichtigen.

Unterschied zwischen Amazon Echo und Echo Dot-1

  1. Einfach zu bedienen

Während der Punkt als kompakter Bluetooth-Lautsprecher bekannt ist, ähnelt das Echo eher einem Smart-Home-Gerät. Wenn Sie Pizza bestellen, Ihren Traffic aktualisieren oder Uber anfordern oder Alexas Hilfe bei der Verfolgung Ihrer Fitness auf Fitbit befolgen, funktionieren beide einwandfrei. Der Punkt ist jedoch kleiner und heller, sodass Sie ihn problemlos in die Tasche legen oder in der Schublade aufbewahren können. Sie können den Punkt in der Küche verwenden, um Timer einzurichten oder bei Ihrer täglichen Routine zu helfen, oder um Millionen von Amazon-Produkten allein mit Ihrer Stimme zu kaufen. Der Punkt ist alles, was Echo haben könnte, aber in einem kleineren Paket.


  1. Musik

Die Klangqualität ist etwas, das Sie klar zwischen zwei Geräten unterscheiden können. Die eingebauten Lautsprecher sind punktuell viel kleiner, sodass sie in Bezug auf die Klangqualität weniger funktionieren. Es gibt nicht viel zu erzählen, und der 360-Grad-Lautsprecher des Echo identifiziert die Punktlautsprecher genau. Dies reicht aus, um über Ihre Sprachbefehle nach Alexa-Hilfe zu suchen. Keines der Echo-Geräte unterscheidet sich in der Audioqualität, aber mit dem Punkt können Sie externe Lautsprecher mit 3,5-mm-Audioausgang anschließen, um ein angenehmes Hörerlebnis zu erzielen.

Zusammenfassung

Während beide Geräte zusammen mit dem Sprachassistenten von Amazon, Alexa, von überall in Ihrer Wohnung auf Ihre Sprachbefehle reagieren, sind die Unterschiede enorm. Während das Echo ein eigenständiges Smart-Gerät mit zylindrischem Design und dynamischem Gitter ist, ist das Echo Dot eine abgespeckte Version des Echo ohne Lautsprechergitter darunter. Wenn Sie nur Alexa wollen und die Qualität der Musik Sie nicht stört, ist der Punkt, dass sie es sehr gut können und es auch zu viel geringeren Kosten. Nun, der Punkt ist zweifellos die billigste und bequemste Ergänzung zu Ihrem Smart Home in Echo. Wenn Ihr Umzug Ihre oberste Priorität ist, bietet der Punkt alle Echo-Funktionen in einem kleineren Satz, auch ohne Ihren Artikelartikel zu beschädigen.

Referenzen

  • West, Dominikaner. Amazon Echo: 2017 Edition Benutzerhandbuch & Handbuch. South Carolina: CreateSpace, 2016. Drucken
  • Lawrence, Ashley. Amazon Echo Dot: Software Guide 2017 Neueste Updates. South Carolina: CreateSpace, 2017. Drucken
  • Johnson, Shelby. Amazon Echo Dot Benutzerhandbuch: Wireless Speaker Release Guide. South Carolina: CreateSpace, 2016. Drucken
  • "Bildnachweis: https://www.wired.it/gadget/audio-e-tv/2014/11/07/echo-lo-speaker-connesso-con-cui-puoi-parlare/"
  • "Bildnachweis: https://www.wired.it/gadget/audio-e-tv/2016/04/05/amazon-dot-assistente-vocale/"