Haben Sie sich jemals gefragt, wie Ihr Computer funktioniert? Wie folgt es den Anweisungen des Computerprogramms? Ich bin sicher, jeder wird es tun. Wenn Sie sich jedoch nicht kennen, können Sie über diese Dinge nachdenken.

Nehmen wir zur Vereinfachung an, das Computergehirn ist ein Prozessor. Normalerweise macht der Prozessor Dinge wie Ihr Gehirn. Es hat Speicher und verarbeitet Daten und Anweisungen. Es ist zu beachten, dass Prozessoren hinsichtlich Geschwindigkeit und Fähigkeit zur Registrierung und Verwendung des Speichers besser arbeiten. Es ist wie mit einem menschlichen Gehirn: "Wir haben ein besseres Gehirn in Einstein und ein schwächeres Gehirn in Forrest Gump.

Prozessoren sind High-Tech-Geräte und zweifellos ein großes Geschäft. Zwei Giganten der Branche AMD (Advanced Micro Devices) inc. und Intel Corporation. Sie sind die beiden führenden Hersteller von Computer-Mikroprozessoren und haben sicherlich von der Konkurrenz profitiert.

Einer der Hauptvorteile ist die Entwicklung von Prozessoren der unteren Preisklasse, insbesondere die Einführung von Intel Celeron-Marken. Celeron wurde von Intel für eine Reihe spezifischer x86-Prozessoren für Budget-PCs verwendet. Über Pentium II kam ungefähr zur gleichen Zeit heraus. Es war in jeder Hinsicht fast wie der Pentium II, aber es gibt zwei Hauptunterschiede zu seinem höheren Cousin: Der Celeron hat einen kleineren Cache und langsamere Busgeschwindigkeiten.

Einfach ausgedrückt ist Celerons eine Intel-Marke billigerer Prozessoren. Sie basieren normalerweise auf High-End-Intel-Prozessoren wie Pentium III, Pentium 4, Pentium M und Core 2 Duo. Trotz der Verbesserung der Intel-Flaschen bietet es eine günstigere Version für Celeron. Im Wesentlichen handelt es sich bei Celerons also einfach um High-End-Prozessoren, bei denen einige Funktionen reduziert oder entfernt werden.

Als Konkurrent von Intel versucht AMD, Intel in einer Vielzahl von Produkten zu übertreffen und manchmal weiterzuentwickeln. Wie Intel entwirft und entwickelt AMD auf vielen Geräten wie Grafikprozessoren und Chips, aber nichts ist wettbewerbsfähiger als die CPU oder die CPU-Industrie. AMD ist einer der weltweit größten Anbieter von x86-basierten Mikroprozessoren in Zusammenarbeit mit der Intel Corporation.

AMD gibt es schon lange, aber es war die Einführung eines Athlon-Prozessors, der AMD auf die Karte setzte. Mit Athlon ist die Popularität von AMD gewachsen und hat sich wirklich als Hauptkonkurrent in der Branche etabliert.

AMD hat kürzlich eine neue Produktpalette für den unteren Markt entwickelt. Sie haben Prozessoren mit weniger Cache und höheren Busgeschwindigkeiten entwickelt, sind jedoch billiger und praktischer. Die erste Welle war AMD Duron, die später durch AMD Sempron ersetzt wurde. Duron und Sempron sind genau wie Intel Celeron und bieten durchschnittlichen Computerbenutzern "mehr fürs Geld".

Man kann sagen, dass AMDs Antwort auf Intel Celeron Duron und Sempron ist. Intel war jedoch Ende der 90er Jahre als führender Prozessor von Prozessoren "vom Low-End-Markt betroffen, auf dem AMD mit seinen K6-Prozessoren entwickelte. Celeron war tatsächlich Intels Antwort auf dieses Marketing-Dilemma.

Zusammenfassung:

1. AMD ist ein Halbleiterunternehmen, das eine Vielzahl von Geräten herstellt, deren Hauptprodukte Prozessoren sind. Die Marke Celeron Intel ist einer der unteren Prozessoren. 2. AMDs Antwort auf Celeron sind die Duron- und Sempron-Prozessoren.

Referenzen