AMD gegen Intel

Der Unterschied zwischen AMD- und Intel-Produkten ist in ihrer Leistung und ihren Funktionen erkennbar. AMD und Intel sind beide amerikanische Unternehmen, in denen sie Produkte auf Siliziumbasis wie Prozessoren, Chipsätze usw. herstellen. Auf dem Prozessormarkt ist Intel am bekanntesten, aber AMD-Prozessoren befinden sich auch auf einem Niveau, das Intel einen harten Wettbewerb bietet. Obwohl diese Unternehmen auch andere Produkte herstellen, diskutieren wir in diesem Artikel hauptsächlich den Unterschied zwischen Intel-Prozessoren und AMD-Prozessoren und nicht den Unterschied zwischen den Unternehmen.

AMD-Prozessoren und verwandte Produkte

AMD, das für Advanced Micro Devices steht, ist ein amerikanisches Unternehmen, das Computerprozessoren und verwandte Produkte herstellt. Es wurde bereits 1969 von Jerry Sanders gegründet. AMD stellt Produkte wie Prozessoren, Grafikprozessoren, Chipsätze, Speicher und auch SSD her. Neben diesen Produkten auf Siliziumbasis produziert AMD auch Laptops, Desktops, Tablets und Server. Wenn wir AMD-Prozessoren betrachten, produzieren sie verschiedene Arten von Prozessoren, nämlich Desktop-Prozessoren, Notebook-Prozessoren, eingebettete Prozessoren und Server-Prozessoren. AMD FX, AMD A-Serie, AMD Athlon, AMD Sempron und AMD Phenom sind einige Beispiele für die von ihnen hergestellten Desktop-Prozessortypen. Für Server produzieren sie eine Reihe von Prozessoren namens Opteron. Bei Laptops sind die AMD-Prozessortypen AMD FX, AMD A-Serie, AMD Micro-Serie und AMD E-Serie.

AMD produziert derzeit Multicore-Prozessoren, und bestimmte AMD-High-End-Prozessoren verfügen sogar über bis zu 8 Kerne. Beispielsweise ist der AMD FX-9590-Prozessor ein Octa-Core-Desktop-Prozessor, bei dem jeder Core über einen Thread verfügt, der insgesamt 8 Threads erstellt. Es ist ein 64-Bit-Prozessor mit einer Cache-Größe von 8 MB und einer Geschwindigkeit von bis zu 5 GHz. Die TDP (Thermal Design Power) beträgt ca. 220W. Die meisten derzeit veröffentlichten AMD-Prozessoren sind mit 28-nm-Technologie ausgestattet, und im Vergleich zu Intel liegt dies etwas zurück. Infolgedessen wäre der Stromverbrauch und die Heizung eines AMD-Prozessors höher als bei einem Intel-Prozessor derselben Reichweite. Wenn die meisten Benchmark-Tests (z. B. Benchmark-Tests bei CPU-Benchmarks) in Bezug auf die Leistung berücksichtigt werden, scheinen AMD-Prozessoren im Rückstand zu sein. Auch wenn die Energieeffizienz berücksichtigt wird, liegt AMD wieder zurück. Der Vorteil von AMD-Prozessoren ist jedoch, dass ihr Preis etwas niedriger ist als der Preis eines Intel-Prozessors.

Unterschied zwischen AMD und Intel

Intel-Prozessoren und verwandte Produkte

Intel ist ein amerikanisches Unternehmen, das Produkte auf Siliziumbasis herstellt. Es wurde 1968 von Gordon Moore und Robert Noyce gegründet. Intel ist vor allem für das Design von Mikroprozessoren bekannt. Es war Intel, das die x86-basierten Mikroprozessoren herstellte, die zum Standardprozessor für jeden Desktop-Computer wurden. Neben Mikroprozessoren produziert Intel Motherboard-Chipsätze, integrierte Schaltkreise, Grafikchips, Flash-Speicher und Chipsätze. Von all diesen Produkten ist es für Prozessoren gedacht, für die die Intel Company am bekanntesten ist. Es hat ein sehr hohes Ansehen auf dem Prozessormarkt, auf dem die meisten Computer auf dem Markt mit Intel-Prozessoren ausgestattet sind. Intel stellt verschiedene Prozessortypen für Desktops, mobile Geräte wie Laptops, eingebettete Geräte und auch für Server her.

Für Desktops und Laptops ist die Intel Core i-Serie hauptsächlich auf dem Markt erhältlich. Außerdem hat Intel vor wenigen Monaten einen speziellen Prozessor mit geringerem Stromverbrauch für mobile Geräte namens Core M eingeführt. Eine weitere Prozessorserie namens Atom ist für mobile Geräte wie Notebooks, Telefone und Tablets verfügbar, bei denen die Leistung nicht so hoch ist wie bei Prozessoren der i-Serie. Es gibt auch eine andere Art von Budgetprozessoren namens Celeron, bei der die Leistung etwas geringer ist, aber zu niedrigeren Preisen erhältlich ist. Für Server stellt Intel eine Reihe von Prozessoren namens Xeon her. Betrachten Sie den Intel Core i7-5960X-Prozessor, der vor einigen Monaten veröffentlicht wurde. Es hat 8 Kerne, wobei jeder Kern 2 Threads hat, die insgesamt 16 Threads bilden. Die maximale Prozessorfrequenz beträgt 3,5 GHz und die Cache-Größe des Prozessors beträgt 20 MB. Die TDP des Prozessors beträgt 140 W und ist mit 22-nm-Technologie ausgestattet. Wenn die meisten Benchmark-Tests berücksichtigt werden, bleibt Intel anderen Prozessoren weit voraus. Zum Beispiel sind laut Benchmark bei CPU Benchmarks alle Prozessoren mit der besten Leistung die Intel-Prozessoren. Außerdem sind die neuesten Intel-Prozessoren der fünften Generation jetzt mit 14-nm-Technologie ausgestattet, und aufgrund dieser geringen Größe ist der Stromverbrauch bei Intel-Prozessoren sehr gering.

 AMD gegen Intel

Was ist der Unterschied zwischen AMD und Intel?

• Leistung:

• Die Leistungswerte von AMD-Prozessoren beginnen etwas darunter (CPU-Benchmarks).

• Laut den meisten Benchmarks verfügt Intel über die Prozessoren mit der besten Leistung.

• Energieverbrauch:

• Laut den meisten Benchmarks ist der Stromverbrauch von Intel-Prozessoren erheblich geringer als der Stromverbrauch von AMD-Prozessoren (CPU-Benchmarks).

• Technologie:

• AMD-Prozessoren werden mit 28-nm-Technologie hergestellt. (Dies wäre bald 20nm Technologie).

• Intel ist inzwischen sogar auf 14-nm-Technologie umgestiegen. In technologischer Hinsicht scheint Intel also ein bisschen voraus zu sein.

• Kosten:

• Wenn ein ähnlicher Bereich von Spezifikationen berücksichtigt wird, kostet Intel mehr als AMD-Prozessoren.

Zusammenfassung:

AMD gegen Intel

AMD und Intel sind zwei Halbleiterchip-Unternehmen, bei denen sie vor allem für die Herstellung von Prozessoren bekannt sind. Unter den beiden ist Intel der bekannteste, aber AMD stellt auch Prozessoren her, die den Intel-Prozessoren eine erhebliche Konkurrenz bieten. Wenn man die Leistung berücksichtigt, scheinen Intel-Prozessoren nach verschiedenen Benchmarks weit voraus zu sein, und auch der Stromverbrauch von Intel-Prozessoren scheint vergleichsweise viel geringer zu sein. Aber wenn man den Preis berücksichtigt, scheinen die AMD-Prozessoren etwas niedrigere Kosten zu haben als Intel-Prozessoren.

Bilder mit freundlicher Genehmigung:


  1. AMD Phenom II X3 720 Black Edition-CPU von Mike Babcock (CC BY 2.0) Intel-Chips von Brian Solis (CC BY 2.0)