Hauptunterschied - Destillation vs. Extraktion

Obwohl Destillation und Extraktion zwei der am häufigsten verwendeten physikalischen Trennmethoden sind, die in der Industrie gleich wichtig sind, um reine Chemikalien für viele Anwendungen zu erhalten, besteht ein Unterschied zwischen Destillation und Extraktion aufgrund ihrer Verfahren. Der Hauptunterschied zwischen Destillation und Extraktion besteht darin, dass die Destillation auf das Erhitzen eines flüssigen Gemisches und das Sammeln des Dampfes der Flüssigkeit an ihrem Siedepunkt und das Kondensieren des Dampfes folgt, um die reine Substanz zu erhalten, während bei der Extraktion ein geeignetes Lösungsmittel für den Trennungsprozess verwendet wird .

Was ist Destillation?

Die Destillation ist eine der ältesten, aber immer noch am häufigsten verwendeten Methoden zur Trennung flüssiger Gemische, basierend auf den Unterschieden in ihren Siedepunkten. Es umfasst das allmähliche Erhitzen eines flüssigen Gemisches, um die Siedepunkte der Flüssigkeiten in dem Gemisch zu erreichen, um ihren Dampf bei verschiedenen Siedepunkten zu erhalten, und anschließend wird der Dampf kondensiert, um die reine Substanz in flüssiger Form zu erhalten.

Unterschied zwischen Destillation und Extraktion

Was ist Extraktion?

Bei der Extraktion wird ein Wirkstoff oder eine Abfallsubstanz aus einem festen oder flüssigen Gemisch unter Verwendung eines geeigneten Lösungsmittels abgezogen. Das Lösungsmittel ist weder vollständig noch teilweise mit dem Feststoff oder der Flüssigkeit mischbar, aber es ist mit dem Wirkstoff mischbar. Der Wirkstoff geht durch intensiven Kontakt mit dem Feststoff oder der Flüssigkeit vom festen oder flüssigen Gemisch auf das Lösungsmittel über. Die gemischten Phasen im Lösungsmittel werden durch Zentrifugieren oder Schwerkrafttrennverfahren getrennt.

Was ist der Unterschied zwischen Destillation und Extraktion?

Destillations- und Extraktionsmethoden

Destillationsmethode

Betrachten Sie eine flüssige Mischung mit vier Flüssigkeiten, A, B, C und D.

Siedepunkte: Bpliquid A (TA)> Bpliquid B (TB)> Bpliquid C (TC)> Bpliquid D (TD)

(Am wenigsten flüchtige Verbindung) (am meisten flüchtige Verbindung)

Temperatur der Mischung = Tm

Unterschied zwischen Destillation und Extraktionsdiagrammdestillation

Beim Erhitzen der flüssigen Mischung verlässt die flüchtigste Flüssigkeit (D) die Mischung zuerst, wenn die Temperatur der Mischung gleich ihrem Siedepunkt (Tm = TD) ist, während andere Flüssigkeiten in der Mischung verbleiben. Der Dampf der Flüssigkeit D wird gesammelt und kondensiert, um reine Flüssigkeit D zu erhalten.

Wenn die Flüssigkeit weiter erhitzt wird, kochen auch die anderen Flüssigkeiten an ihren Siedepunkten ab. Während des Destillationsprozesses steigt die Temperatur des Gemisches an.

Extraktionsmethode

Stellen Sie sich vor, ein Wirkstoff A befindet sich in Flüssigkeit B und ist vollständig mischbar. Das Lösungsmittel C wird verwendet, um A von B zu trennen. Flüssigkeit B und Flüssigkeit C sind nicht mischbar.

Unterschied zwischen Destillations- und Extraktions-Extraktions-Diagramm

1: Substanz A wird in Flüssigkeit A gelöst

2: Nach Zugabe von Lösungsmittel C gehen einige der Moleküle in Flüssigkeit A zu Lösungsmittel C.

3: Mit der Zeit gelangen mehr Moleküle zum Lösungsmittel C. (Die Löslichkeit von A im Lösungsmittel ist größer als die von Flüssigkeit A)

4: Lösungsmittel C wird von Flüssigkeit A getrennt, da sie nicht mischbar sind. Ein anderes Verfahren wird verwendet, um A aus dem Lösungsmittel zu isolieren.

Es werden mehrere Extraktionen durchgeführt, um A vollständig von Lösungsmittel B zu trennen. Die Temperatur ist bei diesem Verfahren konstant.

Destillations- und Extraktionstypen

Destillation: Die am häufigsten verwendeten Destillationsmethoden sind "einfache Destillation" und "fraktionierte Destillation". Eine einfache Destillation wird angewendet, wenn die zu trennenden Flüssigkeiten ganz unterschiedliche Siedepunkte haben. Eine fraktionierte Destillation wird verwendet, wenn die zwei zu trennenden Flüssigkeiten nahezu die gleichen Siedepunkte besitzen.

Extraktion: Die am häufigsten verfügbaren Extraktionsarten sind "Fest-Flüssig-Extraktion" und "Flüssig-Flüssig-Extraktion". Bei der Fest-Flüssig-Extraktion wird eine Substanz mit einem Lösungsmittel von einem Feststoff getrennt. Bei der Flüssig-Flüssig-Extraktion wird eine Substanz mit einem Lösungsmittel aus einer Flüssigkeit isoliert.

Anwendungen der Destillation und Extraktion

Destillation: Diese Trennmethode wird in der fraktionierten Destillation der Rohölproduktion, der chemischen Industrie und der Erdölindustrie eingesetzt. Zum Beispiel, um Benzol von Toluol, Ethanol oder Methanol von Wasser und Essigsäure von Aceton zu trennen.

Extraktion: Es wird verwendet, um organische Verbindungen wie Phenol, Anilin und nitrierte aromatische Verbindungen aus Wasser zu isolieren. Es ist auch nützlich, ätherische Öle, Pharmazeutika, Aromen, Duftstoffe und Lebensmittelprodukte zu extrahieren.