Hauptunterschied - Ionenkanal vs Transporter

Die lebende Zelle befasst sich auf vielfältige Weise kontinuierlich mit dem Transport der erforderlichen Moleküle zur Zellaktivität und zu den Ionen. Die Zellen nehmen Moleküle und Ionen aus ihren umgebenden extrazellulären Flüssigkeiten auf, um die Integrität der Zelle aufrechtzuerhalten. So kann ein unaufhörlicher Verkehr in der Plasmamembran beobachtet werden. Ionen wie k +, Na +, Ca + und Moleküle wie Glucose, ATP, Proteine ​​und m-RNA bewegen sich kontinuierlich in die Zelle hinein und aus dieser heraus. Moleküle und Ionen bewegen sich über eine Membran, basierend auf dem Diffusionsprinzip (Partikelbewegung vom Bereich höherer Konzentration zu einem Bereich niedrigerer Konzentration), das als passiver Transport bekannt ist. In einigen Fällen werden die Moleküle und Ionen jedoch gegen ihren Konzentrationsgradienten bewegt, der als aktiver Transport bekannt ist und von ATP spontan unterstützt wird. Die Lipiddoppelschichten sind für die meisten Moleküle und Ionen (mit Ausnahme von Wasser, O2 und CO2) undurchlässig und stellen die Hauptbeschränkung beim Transport von Molekülen und Ionen durch eine biologische Membran dar. Daher ist der aktive und passive Transport von Molekülen und Ionen durch Membranen für lebende Zellen äußerst wichtig. Der Hauptunterschied zwischen Ionenkanal und Transporter kann erklärt werden, da Ionenkanäle am passiven Ionentransport beteiligt sind. Im Gegenteil, Transporter sind am aktiven Ionentransport beteiligt, indem sie ATP verbrauchen.

INHALT

1. Überblick und Hauptunterschied 2. Was ist der Ionenkanal? 3. Was ist der Ionentransporter? 4. Ähnlichkeiten zwischen Ionenkanal und Transporter. 5. Vergleich nebeneinander - Ionenkanal gegen Transporter in tabellarischer Form. 6. Zusammenfassung

Was ist Ionenkanal?

Die Ionenkanalrezeptoren sind multimere Proteine, die auf der Plasmamembran ruhen. Jedes dieser Proteine ​​ist so angeordnet, dass sie einen porenförmigen Durchgang von einer Seite der Membran zur anderen bilden. Diese Durchgänge werden als Ionenkanäle bezeichnet. Ionenkanäle besitzen die Fähigkeit, sich gemäß chemischen, elektrischen und mechanischen Signalen zu öffnen und zu schließen, die sie von der Zelle außerhalb empfangen.

Die Ionenkanalöffnung ist ein flüchtiges Ereignis. Dies dauert nur wenige Millisekunden. Dann schließen sie sich und treten in eine Ruhephase ein, in der sie für kurze Zeit nicht auf Signale reagieren. Ionenkanäle können Ionen nur in ihrem Konzentrationsgradienten bewegen (von einer höheren Konzentration zu einer niedrigeren Konzentration). Wenn ein Ionenkanal geöffnet wird, fließen die Ionen (k +, Na +, Ca +) in den Bereich, in dem ihre Konzentration am niedrigsten ist. Wenn ein Neurotransmitter an einen ionotropen Rezeptor bindet, ändert er die Form und ermöglicht den Ionenfluss. Dies wird als ligandengesteuerter Ionenkanal bezeichnet. Alternativ werden einige Ionenkanäle basierend auf Spannungsänderungen über der Membran aktiviert. Dies wird als spannungsgesteuerte Ionenkanäle bezeichnet. Ionenkanäle sollen passiv sein, da zur Aktivierung des Proteins kein Energiebedarf (ATP) erforderlich ist. Es wird nur der Ligand oder die Spannungsänderung benötigt.

Was ist ein Ionentransporter?

In biologischer Hinsicht ist ein Transporterprotein ein Transmembranprotein, das Ionen durch den Prozess des aktiven Transports gegen ihren Konzentrationsgradienten über die Plasmamembran bewegt. Die primären Transportermoleküle sind Enzyme wie ATPase. Dann wandeln diese primären Transportermoleküle die in ATP-Molekülen gespeicherte Energie um, um Ionen von einer niedrigeren Konzentration in eine höhere Konzentration zu übertragen.

Es gibt auch Sekundärtransporter. Im Gegensatz zum Primärtransporter, der die ATP-Energie zur Erzeugung eines Konzentrationsgradienten verwendet, verwenden die Sekundärtransporter die Energie aus dem von den Primärtransportern erzeugten Konzentrationsgradienten. Natriumchlorid-Symporter transportiert Ionen mit seinem Konzentrationsgradienten. Sie koppeln den Transport des zweiten Moleküls in die gleiche Richtung. Antiporter verwenden ebenfalls den Konzentrationsgradienten, aber das gekoppelte Molekül wird in die entgegengesetzte Richtung transportiert.

Was sind die Ähnlichkeiten zwischen Ionenkanal und Transporter?

  • Beide sind Proteinmoleküle. Beide transportieren Ionen durch die Plasmamembran. Beide sind hilfreich bei der Aufrechterhaltung der Zellintegrität. Beide sind nützlich, um wichtige Ionen (k +, Na +, Ca +) in die Membran hinein und aus dieser heraus zu transportieren, um ihre erforderliche Ionenkonzentration innerhalb und außerhalb der Zelle aufrechtzuerhalten.

Was ist der Unterschied zwischen Ionenkanal und Transporter?

Zusammenfassung - Ionenkanal gegen Transporter

Die Zelle befasst sich kontinuierlich auf vielfältige Weise mit dem Transport der notwendigen Moleküle in die Zelle hinein und aus der Zelle heraus. Die Zellen nehmen Moleküle und Ionen aus ihren umgebenden extrazellulären Flüssigkeiten auf, um die Integrität der Zelle aufrechtzuerhalten. Es wird ein unaufhörlicher Verkehr in der Plasmamembran beobachtet. Ionen wie k +, Na +, Ca + und Moleküle wie Glucose, ATP, Proteine ​​und m-RNA bewegen sich kontinuierlich in die Zelle hinein und aus dieser heraus. Aktiver und passiver Transport sind zwei Modi, bei denen Zellen Ionen durch die Plasmamembran transportieren. Ionenkanäle sind am passiven Ionentransport beteiligt. Transporter sind am aktiven Ionentransport beteiligt, indem sie die Energie von ATP nutzen. Dies kann daher als Unterschied zwischen Ionenkanal und Transporter erklärt werden.

Laden Sie die PDF-Version von Ion Channel vs Transporter herunter

Sie können die PDF-Version dieses Artikels herunterladen und gemäß Zitierhinweis für Offline-Zwecke verwenden. Bitte laden Sie hier die PDF-Version herunter. Unterschied zwischen Ionenkanal und Transporter

Referenz:

1.Nature News, Nature Publishing Group. Hier erhältlich 2. "Ionentransporter". Wikipedia, Wikimedia Foundation, 19. Oktober 2017. Hier verfügbar

Bild mit freundlicher Genehmigung:

1.'Ion Channel'By Paweł Tokarz (Public Domain) über Commons Wikimedia 2.'Blausen 0818 Sodium-PotassiumPump 'Von Mitarbeitern von Blausen.com (2014). „Medizinische Galerie von Blausen Medical 2014“. WikiJournal of Medicine 1 (2). DOI: 10.15347 / wjm / 2014.010. ISSN 2002-4436. - Eigene Arbeit (CC BY 3.0) über Commons Wikimedia