Markt gegen Industrie

Der Unterschied zwischen Markt und Branche wird deutlich, wenn Sie verstehen, wofür jeder Begriff steht. Es gibt jedoch bestimmte Ähnlichkeiten zwischen den beiden, die die Verwirrung verursachen. Trotzdem können wir sagen, dass die Wörter Markt und Industrie zwar viele Gemeinsamkeiten haben, aber keine Synonyme sind. Jetzt gehst du auf den Markt, um Dinge oder Gegenstände zu kaufen, die du für verschiedene Bedürfnisse benötigst, nicht wahr? Das Gleiche kann man nicht über die Branche sagen, nicht wahr? Es gibt viele Unterschiede zwischen Markt und Branche, die allen deutlich werden, die verwirrt bleiben und diese Begriffe manchmal synonym verwenden. Bevor wir uns mit den Unterschieden zwischen Markt und Branche befassen, wollen wir die beiden Begriffe getrennt diskutieren.

Was ist Markt?

Der Markt ist ein Ort, an dem sich Käufer und Verkäufer verbinden. Lassen Sie uns sehen, wie dies geschieht. Ein Markt ist ein großer Ort, an dem sowohl Verkäufer als auch Käufer Waren und Dienstleistungen austauschen. Es gibt Einzelhandelsmärkte wie Einkaufszentren und Supermärkte, Großhandelsmärkte für Waren und auch Online-Merchandising. Es gibt sogar Aktienmärkte. Ein Markt ist also ein Ort, an dem eine große Anzahl von Verkäufern ihre Produkte zum Verkauf anbieten, und es gibt Käufer, die diese Produkte kaufen. Mit anderen Worten, es ist ein Ort des Kaufs und Verkaufs von Waren.

Es ist interessant festzustellen, dass sich der Markt auch auf eine Population von Käufern oder Verbrauchern einer bestimmten Ware bezieht. Ein Markt veranschaulicht am besten die goldene Regel von Angebot und Nachfrage. Es ist ein Ort, an dem Verkäufer (Lieferanten) und Käufer (die Nachfrage erzeugen) Waren und Geld austauschen. Verkäufer erhalten Geld für Waren, während Käufer Waren für Geld erhalten.

Unterschied zwischen Markt und Industrie

Was ist Industrie?

Eine Branche ist ein oder mehrere Unternehmen, die ähnliche Produkte herstellen. Wenn man mehr über die Industrie spricht, ist es üblich, sich auf ganze Märkte auf der ganzen Welt oder in einem Land zu beziehen, im selben Geschäft wie die Industrie. Wir haben also Kohleindustrie, Zementindustrie, IT-Industrie und so weiter. Sie sehen, dass jede dieser Branchen eine Kombination von Unternehmen ist, die dasselbe Produkt herstellen. Wenn Sie nehmen, Zementindustrie, kann es verschiedene Unternehmen mit unterschiedlichen Namen geben. Sie alle produzieren jedoch das gleiche Produkt, nämlich Zement. Wenn wir all diese Unternehmen zusammenführen, nennen wir sie eine Branche. Industrie ist daher ein Ober- oder Überbegriff, der verwendet wird, um eine bestimmte Geschäftstätigkeit in einem Land oder auf der ganzen Welt zu beschreiben.

Sie können Richtlinien für eine bestimmte Branche festlegen, z. B. Steuern und Ermutigung, und Sie können Vereinbarungen und Investitionen in einer bestimmten Branche treffen. Kurz gesagt, eine Branche bezieht sich auf die Summe der Unternehmen, die in der gleichen Art von Geschäft tätig sind und tatsächlich miteinander konkurrieren. Es wäre richtig zu sagen, dass dieser Wettbewerb innerhalb der Branche entsteht, da eine Branche eine Ansammlung von Unternehmen ist, die an der Herstellung einer ähnlichen Art von Produkten beteiligt sind.

Markt gegen Industrie

Was ist der Unterschied zwischen Markt und Industrie?

• Definition von Markt und Industrie:

• Markt ist der Ort, an dem Käufer und Verkäufer miteinander in Verbindung treten.

• Die Industrie ist ein Unternehmen oder eine Gruppe von Unternehmen, die dasselbe Produkt herstellen.

• Andere Bedeutungen:

• Der Markt bezieht sich auch auf eine Population von Käufern oder Verbrauchern einer bestimmten Ware.

• Die Industrie hat keine andere Bedeutung.

• Greifbarkeit:

• Ein Markt kann ein genauer geografischer Ort sein, z. B. ein Einkaufszentrum oder ein Geschäft, das Sie besuchen können. Es kann jedoch auch ein immaterieller Ort wie ein Internetmarkt sein. Sie können einen solchen Markt nicht physisch besuchen.

• Die Industrie existiert normalerweise physisch, da diese Unternehmen eine Art Produkt herstellen.

• Vielzahl von Waren und Dienstleistungen:

• Ein Markt hat eine Reihe verschiedener Waren.

• Eine Industrie produziert eine Art von Waren. Textilindustrie bedeutet beispielsweise, dass alle Unternehmen dieser Branche Textilien herstellen.

• Nachfrage und Angebot:

• Ein Markt existiert nach Angebot und Nachfrage. Der Markt zeigt sowohl Nachfrage- als auch Angebotsmacht.

• Eine Branche existiert auch aufgrund von Angebot und Nachfrage. Sie zeigen jedoch nur die Versorgungsleistung.

• Wettbewerb:

• Der Wettbewerb auf einem Markt besteht zwischen verschiedenen Verkäufern und verschiedenen Käufern. Jeder Verkäufer versucht, sein Produkt besser zu verkaufen als der andere Verkäufer. Jeder Käufer ist entschlossen, das beste verfügbare Produkt innerhalb seiner Kaufkapazität zu kaufen.

• In der Branche besteht ein Wettbewerb zwischen den Unternehmen, die die Branche gründen, um das beste Produkt zu produzieren.

Bilder mit freundlicher Genehmigung:


  1. Borough Market Kuchenstand von Diliff (CC BY-SA 3.0) Ein Kraftwerk in Tianjin - Energiewirtschaft von Shubert Ciencia (CC BY 2.0)