Pentium und Heeon

Es ist klar, dass keine Lösung für alle geeignet ist. Dies gilt auch für Prozessoren, da sich die Anforderungen des täglichen Benutzers stark von denen des Benutzers oder Servers unterscheiden. Mikroprozessorhersteller wie Intel müssen ihre Produkte diversifizieren, um sowohl den Anforderungen als auch den Budgets gerecht zu werden. Dies ist zwischen der Pentium- und der Xeon-Prozessorlinie der Fall. Beide gibt es schon eine Weile, aber sie bedienen unterschiedliche Märkte. Pentium wurde für öffentliche Anforderungen entwickelt und Xeon für Server mit sehr hohen Anforderungen. Sie können auch erwarten, dass der Xeon-Prozessor viel komfortabler ist als ein moderner Pentium-Prozessor.

Es hängt auch davon ab, wie diese Prozessoren funktionieren. Obwohl die Pentiums der einzige Prozessor im System sein sollten, sind die Xeons gruppiert. Einige Systeme verwenden zwei davon, während andere bis zu 32 verwenden. Server führen normalerweise parallele serielle Prozesse aus, die unabhängig voneinander sind. Mehrfachwetten sind für Xeons eine wichtige Funktion, um die Leistung zu verbessern, bei Pentiums jedoch nicht, da die meisten Benutzer sie nicht einmal benötigen oder sogar verwenden. Schließlich hat Heeons mehr Cache-Speicher als Pentiums. Der Cache-Speicher trägt maßgeblich zu den Prozessorkosten bei, wird jedoch auch zur Verbesserung der Leistung benötigt. Weniger Cache-Speicher bedeutet mehr Fahrt zum Mainstream-Speicher, da dieser den Systembus passieren muss, und der Hauptspeicher ist elektrifizierter als der im Prozessor enthaltene Cache.

Da sich die beiden so stark voneinander unterscheiden, hat Intel unterschiedliche Sockets erstellt, damit sie sich nicht gegenseitig austauschen. Wenn Sie Xeon aus irgendeinem Grund erhalten möchten, müssen Sie ein Board kaufen, das zu Xeon passt. weitere Preiserhöhung. Denken Sie nicht, dass dies die Killer zum Laufen bringen wird, da viele Programme immer noch nicht vernetzt sind.

Zusammenfassung:

1. Pentium ist ein Desktop-Prozessor für allgemeine Benutzer von Intel und Xeon ist ein Server-Prozessor. 2. Pentiums sind für die Verwendung mit einem Prozessor für Xeons-Gruppen optimiert. Pentiums haben oft weniger Cache-Speicher als Xeons 5. Pentium und Xeons haben unterschiedliche Sockets

Referenzen