Sibirische und bengalische Tiger

Die Tiger sind erstaunliche Kreaturen. Sie sind die größten unter vier großen Katzen, zu denen Löwen, Jaguare und Leoparden gehören. Zusätzlich zu ihrer Größe sind sie sehr stark und zeichnen sich durch weiß-orange-orange-orange vertikale Streifen aus.

Sie können 11 Fuß in der Länge erreichen und bis zu 300 Pfund wiegen. Sie können 4 Zoll lang sein, indem sie ihre Beute benutzen. Die Tiger wurden in Ost- und Südasien geboren.

Die zwei beliebtesten Untertypen:

Der Sibirische Tiger, auch bekannt als Amur, Mandschurei, Altai, Koreaner oder Nordchinesischer Tiger. Es ist die größte Tigerart und kommt nur in den Regionen Amur-Ussuri, Primorsky Krai und Chabarowsk in Sibirien vor.

Der Bengal-Tiger, auch als Royal Bengal-Tiger bekannt, wurde in Indien und Bangladesch geboren. Dies sind die kleinsten Tigerarten, aber ihre Zahl nimmt stetig ab und es werden Anstrengungen unternommen, um sie vor dem Aussterben zu schützen.

Die Unterarten der sibirischen und bengalischen Tiger mögen heute noch in unserer Welt vorkommen, aber beide werden verschwinden, wenn die Bemühungen, sie zu schützen, scheitern. Obwohl sie ähnliche und ähnliche Eigenschaften haben, gibt es Unterschiede.

Die sibirischen Tiger sind blass mit goldenen weißen Streifen. Sie sind weiße Bengal-Tiger, dünnere gelbe und orangefarbene und mutierte Arten als Bengal-Tiger. Weiße Tiger haben Streifen auf ihren weißen Hintergrundmänteln, aber einige haben vollständig weiße Mäntel. Es gibt auch schwarze bengalische Tiger, aber es gibt im Allgemeinen keine Hinweise auf schwarze Tiger.

Zusammenfassung

1. Die sibirischen Tiger wurden in den Regionen Amur-Ussuri, Primorsky und Chabarowsk geboren, während die ostsibirischen und bengalischen Tiger in Indien und Bangladesch geboren wurden. 2. Sibirische Tiger sind die kleinste Art des Tigers, und Bengalische Tiger sind die zweitgrößte. 3. Bengalische Tiger sind die zahlreichsten und Sibirische Tiger sind die wenigen. 4. Sibirische Tiger haben hellgelbe Streifen in dicken Mänteln und sind länger als bengalische Tiger mit kleinen weißen und schwarzen Arten.

Referenzen