Schädel der Aborigines gegen kaukasischen Schädel


Antwort 1:

Ich werde dies unter der Annahme beantworten, dass Sie nicht nur ein rassistischer Troll sind.

Die australischen Ureinwohner sind wie Sie ein voll moderner Homo sapiens.

Daher sind ihre Schädel genau wie Ihr Schädel - egal welche „Rasse“ (ein problematischer und veralteter Begriff) Sie sind.

Natürlich gibt es kleine morphologische Unterschiede, die sich im Laufe der Zeit bei verschiedenen Personengruppen manifestiert haben (Statue; Augen-, Haar- und Hautfarbe; Knochendichte usw.), aber alle heute lebenden Menschen sind voll moderne Menschen und haben daher insgesamt den H. sapiens-Typ Schädelformen.

Die winzigen Mengen an DNA, die wir alle mit unseren verschiedenen Ahnen-Homininen teilen, d. H. H erectus, Denisovans, Neandertaler usw. machen keine bestimmte Gruppe von Menschen weniger entwickelt oder primitiver als jede andere.