Kobo vs hörbar


Antwort 1:

Ich höre Hörbücher im Wert von ungefähr 60 Stunden pro Monat - es ist meine primäre Methode, Bücher zu konsumieren, und ich habe sowohl Audible als auch Kobo verwendet.

Mein bevorzugter Anbieter ist Audible, und deshalb.

  1. Conent Audible hatte eine bessere und breitere Auswahl an Hörbüchern. Kobo ist ein Neuling im Hörbuchspiel. Machen Sie also einige Nachholbedarf bei der Verfügbarkeit von Inhalten. Jedoch; Wenn Sie sich nur für das beliebte Zeug interessieren, das sich am vorderen Fenster eines Buchladens befindet, an dem Sie vorbeigehen, wird Kobo das haben. Einfaches Beispiel - The Great Courses ist eine Reihe von Hörbüchern, die erstaunlich sind - Nicht verfügbar bei Kobo,
  2. Erzähler Erzähler spielen eine große Rolle in Hörbüchern - sie werden nicht umsonst als Sprachschauspieler bezeichnet und haben die Macht, ein Buch zu machen oder zu brechen, selbst wenn das Buch selbst gut ist. Hier wird Audible eingeschaltet, sie finden einige fantastische Erzähler für bestimmte Bücher. Sie finden dann nur diesen Sprecher für die Audible AudioBooks. Einfaches Beispiel - Jeff Harding erzählt die Jack Reacher-Hörbücher für Audible speziell - wenn Sie jemals diese Hörbücher gehört haben, Jeff Harding IST JACK REACHER - die Stimme ist perfekt für den Charakter, mehr als jedes andere Buch, das ich gelesen habe .
  3. Preis Kobo behauptet, billiger zu sein, ich fand, dass sie im Durchschnitt sehr ähnlich sind, wenn auch; Wenn Sie ab und zu zuhören - Kobo ist etwas billiger, wenn Sie VIEL zuhören, ist Audible billiger. Im Großen und Ganzen funktionieren Audible Credits einfach besser.
  4. Börsen Hier bläst Audible Kobo aus dem Wasser - sie scheinen ihre Benutzer besser zu verstehen. Manchmal und es kommt nicht oft vor, ich bekomme ein gut rezensiertes Buch, aber ich kann den Erzähler nicht leiden oder ich komme einfach überhaupt nicht in das Buch. In diesen Fällen können Sie das Buch kostenlos gegen ein anderes austauschen. Kein Ärger. Sie entfernen das Alte aus Ihrer Bibliothek und ersetzen es durch das Neue. Kobo erlaubt das nicht - du kaufst es - du behältst es - dein Fehler - nicht ihr Problem.
  5. Akustische Apps: Sie können Ihr Buch über das Internet auf einem PC streamen. Die mobile App ist etwas einfacher zu bedienen, aber Sie können sie nicht nur über das Internet kaufen. Kobo: Sie können nicht über den PC streamen, nur mobil, aber Sie können über die mobile App kaufen, es ist einfach nicht so schick.

Normalerweise unterstütze ich den kleineren Kerl oder den Außenseiter, weshalb ich Kobo eine Weile ausprobiert habe. Ich habe gerade festgestellt, dass es so viel gibt, was Kobo tun kann, um sein Angebot zu verbessern, was sie einfach nicht getan haben und worüber sie sich keine Sorgen zu machen scheinen. Außerdem ist die Börsenrichtlinie nur ein großer Spielveränderer.