VS: WrestleMania-Rückkämpfe?

Dieser Teil wird darin bestehen, Mania-Matches zu nehmen und diese Jungs in verschiedene Epochen zu versetzen

Zum Beispiel könnte es ein Match aus den 80ern sein und einen der Konkurrenten in die 90er bringen.

Dies ist ausschließlich KayFabe.

2. Sie können jedem dieser Kämpfe einen Match-Typ hinzufügen, wenn Sie dies wünschen.

3.Wenn Sie nicht der Meinung sind, dass Sie informiert genug sind, um einen Gewinner zu ermitteln, können Sie dieses Spiel überspringen, und ich werde keine Gutschrift wegnehmen.

Nun, meine Damen und Herren, Jungen und Mädchen, Leeeeeets, machen Sie sich bereit für RUUUMMBBBLE !!!!!!!

WrestleMania 3 Hulk Hogan (Gleiche Ära) gegen Andre den Riesen (70er Jahre)

WrestleMania 12 Bret Hart (Gleiche Ära) gegen Shawn Michaels (2002-2010)

WrestleMania 14 Kane (gleiche Ära) gegen Undertaker (2011 weit über seine Grenzen hinaus)

WrestleMania 23 Batista (Same Era) gegen Undertaker (Ministerium)

WrestleMania 28 (Undertaker (gleiche Ära) gegen Triple H (Cerebral Assassin 1999-2005)

BQ. Welches Spiel wird am nächsten und welches am schnellsten sein?

BQ. 2 Ist dies einer der schlechtesten WrestleManias in der Mitte der Karte?


Antwort 1:

Hogan gegen Andre. In den 70ern war Andre fast unschlagbar. Ich beziehe mich nicht nur auf seine "15-jährige ungeschlagene Serie", die sich die WWF-Autoren ausgedacht haben, um ihn für Hogan (bei WM3) noch beeindruckender erscheinen zu lassen. Andre hat während dieser "Serie" einige Spiele verloren. Ich spreche von Andre in seiner Blütezeit. Schnell (für einen Riesen), agil, stärker als alle anderen usw. Andre konnte ringen und sogar fliegende Dropkicks ausführen. Er war nicht halb verkrüppelt, brauchte Hilfe, um überhaupt aufzustehen, und war langsam wie Melasse. Andre steckte Hogan 1980 in seinem Match im Shea Stadium fest. Hogan, der sich dem Andre der 70er Jahre gegenübersieht, würde sich bei WM3 stark von Hogan gegen Andre unterscheiden. Hogan würde es in seiner Blütezeit mit einem 450-Pfund-Monster zu tun haben. So stark Hogan auch war, Andre war stärker. Weder sind Matten-Techniker, aber das wird in diesem Match keine Rolle spielen. In diesem Match dreht sich alles um Macht und große Treffer. Schon in seiner Blütezeit war Hogan langsam; Ich würde Andre schnell den Vorteil geben. Aber der wahre Unterschied ist Andres unübertroffene Stärke. Verbinden Sie das mit Andres Beweglichkeit und Mobilität und Hogan ist übertrieben. Andre gewinnt durch Pinfall.

Bret gegen Shawn. Shawn ist jetzt nicht mehr der Typ, der er in den 90ern war. Er hat jetzt nicht die Einstellung "um jeden Preis gewinnen, alles tun, um zu gewinnen". In den 90ern war Shawn nichts zu niedrig. Er ist jetzt nicht mehr so ​​schnell und fliegt auch nicht mehr so ​​wie früher. Bret ist der bessere Wrestler; auf der Matte würde Shawn geschult werden. Auf seinen Füßen, wo er seine Geschwindigkeit, Flugbewegungen und Schlägereien einsetzen kann, ist er Bret ebenbürtig. WM12 Bret war in seiner Blütezeit, der sprichwörtlichen "Wrestling-Maschine", vielleicht die beste in der Branche zu dieser Zeit. Es gab nichts, was Shawn auf ihn werfen konnte, für das Bret keinen Konter oder keine Verteidigung hatte ... außer Sweet Chin Music. Das ist ein Knockout-Schlag, den Bret vermeiden muss. Bret hat die Geschwindigkeit, Beweglichkeit und Fähigkeiten, um das zu tun. Bret war auch verdammt hart im Nehmen, geschmiedet von seinem Vater, dem sadistischen Schützen Stu Hart. Ein SCM reicht vielleicht nicht aus, um Bret wegzuschieben, aber er muss es trotzdem vermeiden. Shawn ist nicht der schmutzige, faule Bastard, der er in den 90ern war. Er ist immer noch einer der am schwersten zu schlagenden, aber er hat ein oder zwei Schritte verloren. Der WM12 Bret war in seiner Blütezeit. Der 00er Shawn ist es nicht. Bret gewinnt durch Vorlage.

Kane gegen Taker. Taker ist weit hinter seiner Blütezeit, da sind sich alle einig. Aber Taker ist das klassische Beispiel dafür, dass ein Krieger klüger und klüger wird, je älter er wird, wenn seine körperlichen Fähigkeiten nachlassen. Was er an Geschwindigkeit, Beweglichkeit und Kraft verloren hat, macht er an Erfahrung, Know-how und Weisheit mehr als wett. WM14 Kane war ein Monster, größer, stärker, tödlicher als jetzt. Und auch viel weniger erfahren. Heutzutage denkt und strategisiert Kane mehr in seinen Spielen als damals. Dann drehte sich bei Kane alles um Macht, Einschüchterung und Sadismus. Er hatte keinen Rückwärtsgang, er kam einfach weiter. Das wird mit dem heutigen Undertaker nicht funktionieren. Taker ist zu schlau, zu erfahren, zu gut, um von einem anderen großen Kerl überhäuft zu werden. Taker kann defensiv ringen; Kane konnte es also nicht. Sobald Kane einen Fehler macht, hat Taker ihn. Taker gewinnt durch Pinfall nach ein oder zwei Grabsteinen.

Batista gegen Taker. Physisch passt Batista sehr gut zu Taker. Geistig tut er das nicht. Batista hat ein Ego-Problem, das ihn glauben lässt, dass er unschlagbar ist. Er ist wahrscheinlich stärker als Taker, aber ein guter Stratege kann jedes Mal die rohe Stärke schlagen. Taker ist hart genug, um alles zu nehmen, was Batista austeilen kann. Seine Fähigkeit, Bestrafung zu absorbieren, ist legendär. Als Ring General Taker ist einer der besten überhaupt. Batista ist All-out-Power und rohe Stärke. Das reicht Taker nicht. Taker gewinnt durch Pinfall nach ein oder zwei Grabsteinen.

Taker vs Triple H. Ich zögere, das Wort "nett" zu verwenden, wenn ich Triple H beschreibe, aber im Vergleich zum Triple H von vor 10-15 Jahren ist das heutige Triple H nett. In jenen Tagen gab es nichts, was er nicht tun würde, um ein Match zu gewinnen, einschließlich der Verwendung eines Vorschlaghammers gegen seine Gegner. Er wollte sich als der härteste und gemeinste SOB im Geschäft etablieren, und es gab nichts, was er nicht für dieses Ziel tun würde. Taker ist der äußerst erfahrene weise alte Krieger, der jeden Gegner überleben und überdenken kann. Aber das ist nicht das gleiche Triple H, mit dem er letztes Jahr konfrontiert war. Das Triple H zeigte Gnade und bat den Schiedsrichter, das Spiel mehrmals zu beenden. Triple H von vor 10 Jahren hätte Taker immer wieder mit Stühlen, Hämmern und allem anderen geschlagen, was er in die Hände bekommen konnte, bis Taker ein blutiger Haufen war, der nicht weitermachen konnte und der Schiedsrichter Triple H von ihm hätte ziehen müssen . Triple H gewinnt diesen Titel, nachdem er Taker so weit in Vergessenheit geraten lässt, dass Taker nicht mehr weitermachen kann. Wenn er kein DQ-Ed bekommt (machen wir dies zu einem No-DQ-Match, um diese Möglichkeit auszuschließen), gewinnt er durch "Knockout".


Antwort 2:

Ich füge Shawn Michaels circa 1997 gegen RVD circa 1999 hinzu ---------------------------- Andre Der Riese Bret Hart Kane Undertaker Triple H BQ: Am nächsten - Hart / Michaels am schnellsten - Batista / Undertaker BQ2: Mid? Sie sind alle Hauptveranstalter


Antwort 3:

1. Hulk Hogan WM3

2. Bret Hart WM12

3. Kane WM14

4. Bestatter WM23

5. Triple H WM28

BQ: Bret Hart gegen Shawn Michaels bei WM12 ist der engste und schnellste Undertaker gegen Kane WM14

BQ2: Undertaker gegen Kane WM14


Antwort 4:

Hogan

HBK

Bestatter

Bestatter

Bestatter

bq1 am nächsten hbk vs bret, schnellster Taker vs edge

bq2 nr